29.07.2013 08:30
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen starten mit leichte Gewinnen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Montag etwas fester gestartet. Die schwachen asiatischen Börsen stützten die als sicher geltenden Festverzinslichen. Der für den Anleihemarkt richtungsweisende Euro-Bund-Future kletterte zum Handelsauftakt um 0,06 Prozent auf 142,54 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 1,66 Prozent. Im weiteren Tagesverlauf dürften sich die Anleger angesichts der im Laufe der Woche anstehenden Flut an wichtigen Daten und Notenbankentscheidungen jedoch zurückhalten, heißt es in einem Ausblick der National-Bank. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future wird zwischen 142,20 und 143,40 Punkten erwartet./hbr/jkr

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Griechenland - Einheit der 18 Euro-Staaten zeigt Risse -- Tsipras macht neuen Vorstoß - Schäuble und Merkel skeptisch -- Novartis, Evotec, Deutsche Bank im Fokus

Eurogruppe berät über griechischen Rettungsantrag. IWF entscheidet in kommenden Wochen über Griechenlands Antrag. Schäuble zu Griechenland: "Was abzulehnen, was anzunehmen, ist nicht mehr existent" - Tsipras-Brief ohne Wirkung. Tarifkonflikt bei der Bahn beendet. Commerzbank verkauft zwei Immobilien-Portfolios.
Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Diese Länder horten die größten Goldreserven.

Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?