11.12.2012 08:38
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen sind am Dienstag mit leichten Gewinnen in den Handel gegangen. Beobachter sprachen von einer leichten Gegenbewegung auf die schwächere Tendenz zu Wochenbeginn. Die Regierungskrise in Italien hatte die deutschen Staatsanleihen am Montag nur vorübergehend gestützt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Dienstagmorgen um 0,05 Prozent auf 145,67 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel leicht um einen Basispunkt auf 1,29 Prozent zurück.

 

    Am deutschen Anleihemarkt steht am Dienstag die Stimmung deutscher Finanzexperten im Fokus. Die ZEW-Konjunkturerwartungen dürften sich nach Einschätzung von Bankvolkswirten leicht aufhellen. Am Primärmarkt versteigern Spanien und Griechenland kurzlaufende Geldmarktpapiere. Die Auktionen finden in einem ungünstigen Umfeld statt. Am Montag hatte die Regierungskrise in Italien die Aktien- und Rentenmärkte der Peripherieländer spürbar belastet./bgf/stk

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich




Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?

Anzeige