11.12.2012 08:38
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen sind am Dienstag mit leichten Gewinnen in den Handel gegangen. Beobachter sprachen von einer leichten Gegenbewegung auf die schwächere Tendenz zu Wochenbeginn. Die Regierungskrise in Italien hatte die deutschen Staatsanleihen am Montag nur vorübergehend gestützt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Dienstagmorgen um 0,05 Prozent auf 145,67 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel leicht um einen Basispunkt auf 1,29 Prozent zurück.

 

    Am deutschen Anleihemarkt steht am Dienstag die Stimmung deutscher Finanzexperten im Fokus. Die ZEW-Konjunkturerwartungen dürften sich nach Einschätzung von Bankvolkswirten leicht aufhellen. Am Primärmarkt versteigern Spanien und Griechenland kurzlaufende Geldmarktpapiere. Die Auktionen finden in einem ungünstigen Umfeld statt. Am Montag hatte die Regierungskrise in Italien die Aktien- und Rentenmärkte der Peripherieländer spürbar belastet./bgf/stk

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX verliert stark -- Dow im Minus -- Griechenland fällt zurück in die Rezession -- Altera-Aktie schießt hoch: Gerüchte um neuen Übernahmeversuch durch Intel -- Apple, adidas, Google im Fokus

Google-Projekt: Levi's verwandelt Jacken und Jeans in Trackpads. Blatter bleibt trotz Korruptionsskandal Fifa-Präsident. Übernahmefieber erfasst US-Krankenversicherer. Airbus gründet Risikokapitalgesellschaft im Silicon Valley. RWE-Finanzchef erwartet auch 2016 sinkende Gewinne in Kraftwerkssparte.
Diesen Ländern wurde mit Schuldenschnitten auf die Beine geholfen

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?