05.02.2013 08:43
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen starten nahezu unverändert

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Dienstag ohne nennenswerte Kursausschläge in den Handel gegangen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,01 Prozent auf 142,66 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten ebenfalls unverändert mit 1,62 Prozent.

 

    Damit setzten deutsche Staatstitel ihren festen Wochenauftakt zunächst nicht fort. Am Montag hatten politische Risiken in Spanien und Italien die dortigen Anleihemärkte belastet und im Gegenzug für Zulauf in sichere Anlagen gesorgt. Fundamental stehen am Dienstag die Einkaufsmanagerindizes aus dem europäischen und amerikanischen Servicesektor im Fokus. Am Primärmarkt versteigert Österreich mehrere Staatsanleihen, während Griechenland, Belgien und der ESM Kurzläufer auktionieren./bgf/fbr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX: Heute kein Handel wegen Pfingstmontag -- US-Börsen bleiben aufgrund des "Memorial Day" geschlossen

Aufgrund des langen Pfingstwochenendes findet am heutigen Montag in Deutschland kein Börsenhandel statt. Auch zahlreiche Aktienmärkte in Europa und Asien bleiben geschlossen. In den USA wird ebenfalls ein Feiertag begangen: Hier bleiben die Börsen aufgrund des "Memorial Day" geschlossen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?