03.04.2013 08:21
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen treten auf der Stelle

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Mittwoch nahezu unverändert in den Handel gegangen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,01 Prozent auf 145,25 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten wie am Vortag mit 1,30 Prozent.

    Impulse für den Rentenhandel könnten im Tagesverlauf aus den USA kommen. Dort stehen der ISM-Index für die Dienstleister und Zahlen vom Arbeitsmarkt an. Unterdessen wird Deutschland am Vormittag eine fünfjährige Bundesobligation aufstocken./bgf/ag/she

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- Athener Börse bricht nach Zwangspause um 22 Prozent ein -- Commerzbank verdreifacht nahezu den Gewinn -- HSBC mit leichtem Gewinnrückgang

Geldgeber präsentieren in Griechenland Forderungen. Merkel will offenbar zu vierter Amtszeit antreten. Deutsche Börse will Kapital erhöhen. Chef von Bitcoin-Börse in Japan festgenommen. BMW sieht Platz für weitere Elektromodelle. Chinesische Notenbank sieht Konjunktur weiter unter Druck. Fuchs Petrolub übernimmt Schmierstoffhersteller.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?