03.04.2013 08:21
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen treten auf der Stelle

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Mittwoch nahezu unverändert in den Handel gegangen. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,01 Prozent auf 145,25 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten wie am Vortag mit 1,30 Prozent.

    Impulse für den Rentenhandel könnten im Tagesverlauf aus den USA kommen. Dort stehen der ISM-Index für die Dienstleister und Zahlen vom Arbeitsmarkt an. Unterdessen wird Deutschland am Vormittag eine fünfjährige Bundesobligation aufstocken./bgf/ag/she

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- Ölpreis tief im Minus -- Strafzinsen für Mittelstandskunden der Commerzbank -- VW will US-Autofahrer großzügig entschädigen -- Siemens im Fokus

VW muss Jahreszahlen bis Ende April vorlegen. Technologie-Aktien folgen der Talfahrt an der Nasdaq. Griechische Börse auf niedrigstem Stand seit 2012. Kalipreisverfall - 11 Fragen an K+S-Chef Norbert Steiner. Finanzaufsicht schließt Frankfurter Maple Bank. Credit-Suisse-Chef hat wohl Bonus-Halbierung beantragt.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?