19.11.2012 18:55
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen unter Druck

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen haben am Montag verloren. Hoffnungen auf haushaltspolitische Fortschritte in den USA und der Eurozone hoben die Risikofreude an den Märkten. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Abend um 0,22 Prozent auf 142,99 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stand bei 1,35 Prozent.

 

    Vor dem Sondertreffen der Euro-Finanzminister am Dienstag setzen Investoren darauf, dass weitere Hilfen für das pleitebedrohte Griechenland freigegeben werden. Allerdings birgt der Termin auch Risiken. "Obwohl die Zeit für die Verhandlungen knapp wird, sieht es immer noch danach aus, als ob sich der Internationale Währungsfonds (IWF) aus der Weiterfinanzierung Griechenlands zurückziehen könnte", warnen die Analysten der National-Bank.

 

    In den USA ist die Zuversicht gestiegen, dass sich Demokraten und Republikaner auf einen schonenden Kurs zum langfristigen Schuldenabbau einigen. Tun sie das nicht, wird das Budget Ende 2012 automatisch mit der Rasenmäher-Methode gekürzt. Auf einen Schlag drohen Einschnitte von mehr als 600 Milliarden Dollar - der Rückfall in die Rezession wäre wohl unausweichlich./hbr/stw

 

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen schwächer -- Volkswagen meldet Gewinneinbruch -- Brexit-Anhänger holen in Umfrage auf -- Rocket Internet bremst Verluste bei Start-ups -- Salzgitter im Fokus

Eurokurs bröckelt etwas ab. Rekordhoch der Arbeitslosigkeit in Brasilien. Ölpreise legen etwas zu. Fast jeder dritte Deutsche wäre für einen EU-Austritt. Deutsche Bank-Chef: "Wir schreiben in diesem Jahr möglicherweise keinen Gewinn". Zalando will Gewinne auch in kommenden Jahren nicht ausschütten.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die SPD will der Union beim Koalitionsgipfel ein klares Bekenntnis für mehr Lohngleichheit von Frauen und Männern abringen. Wie stehen Sie zu diesem Thema?