19.11.2012 18:55
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen unter Druck

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutschen Staatsanleihen haben am Montag verloren. Hoffnungen auf haushaltspolitische Fortschritte in den USA und der Eurozone hoben die Risikofreude an den Märkten. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Abend um 0,22 Prozent auf 142,99 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stand bei 1,35 Prozent.

 

    Vor dem Sondertreffen der Euro-Finanzminister am Dienstag setzen Investoren darauf, dass weitere Hilfen für das pleitebedrohte Griechenland freigegeben werden. Allerdings birgt der Termin auch Risiken. "Obwohl die Zeit für die Verhandlungen knapp wird, sieht es immer noch danach aus, als ob sich der Internationale Währungsfonds (IWF) aus der Weiterfinanzierung Griechenlands zurückziehen könnte", warnen die Analysten der National-Bank.

 

    In den USA ist die Zuversicht gestiegen, dass sich Demokraten und Republikaner auf einen schonenden Kurs zum langfristigen Schuldenabbau einigen. Tun sie das nicht, wird das Budget Ende 2012 automatisch mit der Rasenmäher-Methode gekürzt. Auf einen Schlag drohen Einschnitte von mehr als 600 Milliarden Dollar - der Rückfall in die Rezession wäre wohl unausweichlich./hbr/stw

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- US-Handel endet uneinheitlich -- Tesla-Aktie auf neuem Rekordhoch -- Apple: iCloud nicht gehackt -- Tipp24 zieht Gewinnwarnung zurück

Concur stellt sich zum Verkauf - Kontakt auch zu SAP. 'Deepwater Horizon': Halliburton zahlt 1,1 Milliarden Dollar Entschädigung. Metro trennt sich von Beteiligung an britischem Großhändler Booker. Permira verkauft erneut Hugo-Boss-Aktien. Frankreich rückt von Sparziel für 2015 ab.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Billig-Airline ist die beste der Welt?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Deutschland wird den Kampf der Kurden gegen die Terrormiliz des Islamischen Staates (IS) mit schweren Waffen unterstützen. Wie ist Ihre Meinung hierzu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige