05.04.2013 12:38

Senden

Deutsche Anleihen vor US-Arbeitsmarktdaten kaum verändert


    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben sich am Freitag vor der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten in den USA kaum verändert gehalten. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg gegen Mittag geringfügig um 0,03 Prozent auf 145,99 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten zuletzt mit 1,24 Prozent.

    Im Fokus der Märkte steht vor allem der US-Arbeitsmarktbericht. Die mit Spannung erwarteten Zahlen gelten als die wichtigsten Konjunkturdaten aus den USA. Am deutschen Rentenmarkt dürften sich die Investoren bis zur Veröffentlichung am Nachmittag zurückhalten, hieß es von Händlern. Ein überraschend starker Anstieg der Auftragseingänge in der deutschen Industrie habe die Kurse der Bundesanleihen kaum bewegt./jkr/jsl

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige