10.04.2013 12:50
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen weiter im Abwärtstrend

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Anleihemarkt setzt sich der seit Wochenbeginn anhaltende Abwärtstrend fort. Händler nannten die bessere Börsenstimmung als Grund für die jüngsten Kursverluste am Rentenmarkt. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis zum Mittwochmittag um 0,30 Prozent auf 145,36 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,29 Prozent und damit gut drei Basispunkte höher als am Dienstag.

    Die Gesamtlage an den Finanzmärkten war zur Wochenmitte entspannt. Anleiheauktionen bestätigten das Bild: Während sich Italien frisches Geld zu niedrigeren Zinsen besorgen konnte, refinanzierte sich Deutschland für zwei Jahren fast zum Nulltarif. Angespannt bleibt die Stimmung in Slowenien, wo Staatsanleihen weiter unter Druck standen. Slowenien gilt nach Zypern als nächster Kandidat für Finanzhilfen seiner europäischen Partnerstaaten.

    Fundamentaldaten aus dem Euroraum zeichneten unterdessen ein anhaltendes trübes Bild: In Italiens und Spanien steckt die Industrie in der Rezession fest, wie Produktionszahlen für Februar zeigen. Daten aus Frankreich konnten indes positiv überraschen./bgf/jsl

Heute im Fokus

DAX bricht 3 Prozent ein -- Hongkong auf Talfahrt -- adidas steigert Gewinn -- Börsianer feiern Tesla trotz Verlust -- Zahl der Twitter-Nutzer wächst nicht mehr aber Verlust sinkt

TOTAL überrascht beim Gewinn. Nokia 2015 mit Gewinnrückgang. Zuckerberg weist Facebook-Investor nach Indien-Entgleisung zurecht. Fonds-Geschäft treibt Gewinn der Bank Vontobel. Bilfinger schreibt in Krisenjahr Rekordverlust. Gerresheimer erfüllt Jahresprognosen. Rubelverfall belastet METRO. Société Générale verdient deutlich mehr.
Wer verdient am meisten?
Diese 10 Produkte sind nur für den ganz großen Geldbeutel
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?