25.02.2013 13:00
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen weiter im Minus - Börsen trotz Italien-Wahlen im Plus

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Montag angesichts einer guten Stimmung an den Börsen schwach tendiert. Der ungewisse Ausgang der noch laufenden Parlamentswahlen in Italien verunsicherte die Anleger zunächst nicht. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank bis zum Mittag um 0,10 Prozent auf 143,48 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,58 Prozent und damit etwas höher als am Freitag.

    In Europa richten sich alle Blicke nach Italien: Bereits seit Sonntag wird dort ein neues Parlament gewählt. Der Wahlausgang gilt als sehr unsicher, es wird mit einer schwierigen Regierungsbildung gerechnet. Sollten sich Parteien durchsetzen, die dem eingeschlagenen Reform- und Sparkurs kritisch gegenüber stehen, könnte die zuletzt abgeflaute Euro-Schuldenkrise wieder hochkochen.

    In diesem unsicheren Umfeld gelang es Italien, mehrere Anleihen zu platzieren - allerdings mit gemischtem Ergebnis. Bei einer Aufstockung eines inflationsgeschützten Schuldtitels musste das Land höhere Zinsen bieten. Zudem wurde das maximale Platzierungsziel verfehlt. Am Sekundärmarkt Italiens sorgte dies jedoch nicht für Verstimmung, dort stiegen die Kurse. Auch der Euro legte zu./bgf/jkr

Heute im Fokus

Asiens Börsen uneinheitlich -- Disney, Google, Microsoft vor Bieterrennen um Twitter? -- TV-Duell mit Schlagabtausch Trump-Clinton

Helaba-Chef Grüntker: EZB-Geldpolitik zwingt Banken zu mehr Risiko. Commerzbank mit Rotstift: 9.000 Stellen und Dividende in Gefahr .
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?