28.11.2012 10:20
Bewerten
 (0)

Deutsche Anleihen ziehen an

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die deutschen Rentenpapiere können am Morgen Zugewinne vorweisen. So gewinnt der Bund-Future aktuell 0,23 Prozent auf 142,56 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 126,27 Punkten (+0,08 Prozent) notiert. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,80 Punkten (+0,01 Prozent) gehandelt.

Unter anderem können die als "sicherer Hafen" geschätzten deutschen Rentenpapiere von der schwächeren Tendenz an den asiatischen und europäischen Aktienmärkten profitieren. Am Vortag war es bei deutschen Staatsanleihen zeitweise zu deutlicheren Gewinnmitnahmen gekommen, nachdem sich die Euro-Finanzminister, die EZB und der IWF auf eine neue Kredittranche für das hoch verschuldete Euro-Mitglied Griechenland geeinigt hatten.

Aus den USA werden heute die wöchentlichen Hypothekenanträge, die Verkäufe neuer Häuser und das Beige Book gemeldet. Gute Konjunkturmeldungen lösen an den Rentenmärkten in der Regel bei steigenden Renditen fallende Kurse aus. (28.11.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt wieder über 12.000 Punkten -- US-Börsen leicht schwächer -- Daimler-Chef Zetsche soll Vertragsverlängerung erhalten -- Lufthansa im Fokus

Eurokurs weiter unter 1,08 US-Dollar. Lufthansa verspricht langfristige Hilfe. BMW legt in den USA deutlich zu. Ölpreise steigen stark. Griechenland will sich nicht an IWF-Zahlungsfrist halten. Agrarkonzern Monsanto verdient weniger und wird wegen Dollarstärke vorsichtig.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Umfrage

Welche Rolle spielen bei Ihrer Geldanlage ethische oder ökologische Aspekte?