21.11.2012 11:16
Bewerten
 (0)

Deutsche Staatsanleihen leicht im Plus

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Handel mit deutschen Rentenpapieren startet heute Morgen mit leichten Kursgewinnen. So stieg der Bund Future bisher um 0,06 Prozent auf 142,47 Punkte, während der Bobl-Future derzeit bei 126,33 Punkten (+0,02 Prozent) und der Schatz-Future bei 110,84 Punkten (+0,01 Prozent) notieren.

Die Euro-Finanzminister und der Internationale Währungsfonds konnten sich gestern nicht auf eine schnelle Auszahlung von Milliardenhilfen für Griechenland einigen. Die Verhandlungen sollen jetzt am Montag fortgesetzt werden. Vor diesem Hintergrund investieren die Anleger in die als sicher geltenden deutschen Rentenpapiere.

In den USA werden heute die Hypothekenanträge, Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe, Frühindikatoren, Verbraucherstimmung und Rohöllagerbestände erwartet. Gute Konjunkturmeldungen lösen an den Rentenmärkten in der Regel bei steigenden Renditen fallende Kurse aus. (21.11.2012/ac/n/m)

Heute im Fokus

DAX fällt erneut unter die 10.000-Punkte-Marke -- Asiens Börsen abermals rot -- Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor -- Apple und Cisco geben Kooperation bekannt -- Android im Fokus

China will nach Börsencrash Japans Schicksal entgehen. Fresenius ersetzt RWE im Eurostoxx 50. Konkurrenz für Netflix? - Apple denkt über eigene TV-Inhalte nach. Rubel-Schwäche beschert Gazprom Gewinn-Anstieg von 50 Prozent. Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an. Ölpreise geben hohe Gewinne teilweise ab. Bayer startet neuen Kunststoffkonzern Covestro.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?