09.07.2012 11:41
Bewerten
 (0)

Deutsche Staatsanleihen mit freundlichem Wochenstart

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Handel mit deutschen Rentenpapieren startet heute Morgen mit Kursgewinnen. So stieg der Bund Future bisher um 0,15 Prozent auf 144,15 Punkte, während der Bobl-Future derzeit bei 127,64 Punkten (+0,05 Prozent) und der Schatz-Future bei 110,78 Punkten (-0,01 Prozent) notieren. Die als sicher geltenden Staatstitel sind wieder gefragt, während an den asiatischen und europäischen Aktienmärkten heute Morgen Verluste zu verzeichnen sind.

Der von der sentix GmbH ermittelte Konjunktur-Index für die Eurozone verzeichnete im Juli 2012 erneut einen Rückgang, was sich positiv auf die Anleihekurse auswirkt. Der sentix-Gesamtindex für die Euroland-Konjunktur gibt demnach das vierte Mal in Folge ab und fällt um 0,7 Punkte auf einen Indexstand von -29,6 Punkten. Dieses Niveau wurde zuletzt im Juli 2009 unterboten.

In den USA werden heute die Verbraucherkredite erwartet. Gute Konjunkturmeldungen lösen an den Rentenmärkten in der Regel bei steigenden Renditen fallende Kurse aus. (09.07.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX gibt ab -- Dow stabil -- EZB startet Wertpapierkäufe zur Konjunkturbelebung -- HOCHTIEF-Aktie steigt -- Rocket Internet-Aktie startet mit Fehlzündung -- Pimco, Lufthansa im Fokus

Starinvestor Warren Buffett wird Autohändler. Allianz macht Oliver Bäte zum neuen Vorstandschef. adidas führt Liste der umsatzstärksten Textilfirmen in der EU. General Motors will 2016 in Europa endlich wieder Gewinne einfahren. Ex-Deutsche-Bank-Chef Ackermann bekräftigt Unschuld im Fall Kirch. Oberklasse spürt harten Wettbewerb in Europa.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen:

Anzeige