03.12.2012 10:15
Bewerten
 (0)

Deutsche Staatsanleihen starten fester

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die deutschen Staatsanleihen tendieren am Morgen fester. So gewinnt der Bund-Future aktuell 0,15 Prozent auf 143,00 Punkte, während der Bobl-Future bei zuletzt 126,47 Punkten (+0,07 Prozent) notierte. Der Schatz-Future wiederum wurde zuletzt bei 110,81 Punkten (+0,01 Prozent) gehandelt.

Stützend wirkt sich zu Handelsbeginn vor allem die Abstufung der Bonitätsnote für die beiden Euro-Rettungsschirme ESM und EFSF durch die Ratingagentur Moody´s aus.

Aus den USA werden heute der ISM-Index und die Bauausgaben gemeldet. Gute Konjunkturmeldungen lösen an den Rentenmärkten in der Regel bei steigenden Renditen fallende Kurse aus. (03.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Euro fällt auf 11-Jahres-Tief -- Athen lockt säumige Schuldner -- RBS streicht 14.000 Stellen -- Henkel, Axel Springer, Standard Chartered im Fokus

US-Notenbanker Evans möchte Zinswende erst im Jahr 2016. Polens Notenbank senkt Leitzins auf Rekordtief. Stellenabbau bei Südzucker. Öffentliche Banken sehen kurzfristig niedrigere Bund-Renditen. Areva mit Rekordverlust. Bundesbank: Neue 20-Euro-Note macht Fälschungen deutlich schwerer. DZ Bank 2014 mit Rekordergebnis.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?