06.12.2012 10:07
Bewerten
 (0)

Deutsche Staatsanleihen starten fester

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die deutschen Staatsanleihen präsentieren sich am Morgen mit deutlichen Zugewinnen. So legt der Bund-Future derzeit 1,23 Prozent auf 145,04 Punkte zu, während der Bobl-Future aktuell 0,53 Prozent auf 127,26 Punkte anzieht. Der Schatz-Future tendiert derzeit bei 110,76 Punkte (-0,04 Prozent).

Marktteilnehmer fragen zu Handelsbeginn angesichts der am Nachmittag anstehenden Zinsentscheidungen der britischen Notenbank und der EZB verstärkt die als "sicherer Hafen" geschätzten deutschen Rentenpapiere nach. Das deutliche Kursplus resultiert dabei auch aus der anstehenden Kontrakt-Umstellung beim Bund-Future.

Aus den USA werden heute die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gemeldet. Gute Konjunkturmeldungen lösen an den Rentenmärkten in der Regel bei steigenden Renditen fallende Kurse aus. (06.12.2012/ac/n/m)

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schwächer erwartet -- Rocket Internet: Emissionspreis bei 42,50 Euro -- Pimco-Anleger ziehen im September 23,5 Milliarden Dollar ab -- US-Automarkt ist weiter nicht zu bremsen

Blackrock-Chef Fink kritisiert Aufseher für niedrige Zinsen. Draghi nennt bald Details zu Wertpapierankäufen. Bundesbank pocht auf Kompetenzen bei künftiger Bankenaufsicht. Bank-of-America-Chef wird noch mächtiger. General Motors will 2016 in Europa endlich wieder Gewinne einfahren. Toyota will Russland-Einbruch weiter trotzen.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen:

Anzeige