06.12.2012 10:07
Bewerten
 (0)

Deutsche Staatsanleihen starten fester

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die deutschen Staatsanleihen präsentieren sich am Morgen mit deutlichen Zugewinnen. So legt der Bund-Future derzeit 1,23 Prozent auf 145,04 Punkte zu, während der Bobl-Future aktuell 0,53 Prozent auf 127,26 Punkte anzieht. Der Schatz-Future tendiert derzeit bei 110,76 Punkte (-0,04 Prozent).

Marktteilnehmer fragen zu Handelsbeginn angesichts der am Nachmittag anstehenden Zinsentscheidungen der britischen Notenbank und der EZB verstärkt die als "sicherer Hafen" geschätzten deutschen Rentenpapiere nach. Das deutliche Kursplus resultiert dabei auch aus der anstehenden Kontrakt-Umstellung beim Bund-Future.

Aus den USA werden heute die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gemeldet. Gute Konjunkturmeldungen lösen an den Rentenmärkten in der Regel bei steigenden Renditen fallende Kurse aus. (06.12.2012/ac/n/m)

Heute im Fokus

DAX deutlich im Minus -- Börsen in Fernost in Rot -- Erste Geständnisse nach Börsenturbulenzen in China -- Allianz will offenbar um Londoner City Airport mitbieten -- VW im Fokus

Bayer arbeitet an neuer Drei-Säulen-Strategie. Anleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus. Euro steigt wieder über 1,12 Dollar. Ölpreise geben etwas nach. Kommunale RWE-Aktionäre rechnen mit Dividendenkürzung. Jackson Hole - Fed rechnet mit steigender Inflationsrate - China lässt unbeeindruckt.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?