07.12.2012 10:06
Bewerten
(0)

Deutsche Staatsanleihen tendieren zu Handelsbeginn leicht fester

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die deutschen Staatsanleihen können am Morgen leichte Aufschläge vorweisen. So legt der Bund-Future derzeit 0,03 Prozent auf 145,74 Punkte zu, während der Bobl-Future aktuell 0,04 Prozent auf 127,75 Punkte anzieht. Der Schatz-Future tendiert derzeit bei 110,91 Punkten (+0,02 Prozent).

Zu Handelsbeginn können die als "sicherer Hafen" geschätzten deutschen Rentenpapiere an ihre gestrigen Zugewinne anknüpfen. Nach wie vor profitieren die deutschen Staatsanleihen dabei von dem weiter schwelenden US-Haushaltsstreit und der schwierigen konjunkturellen Gesamtsituation in Europa.

Der Anstieg der Arbeitskosten in Deutschland hat sich im dritten Quartal 2012 beschleunigt. Dies gab das Statistische Bundesamt bekannt. Die Arbeitskosten je geleistete Stunde im Produzierenden Gewerbe und im gesamten Dienstleistungsbereich stiegen gegenüber dem Vorjahresquartal kalenderbereinigt um 3,3 Prozent, nach Zuwächsen von 2,7 Prozent im zweiten Quartal 2012 und 2,7 Prozent im dritten Quartal 2011. Wie außerdem mitgeteilt wurde, sind die deutschen Ausfuhren von Waren und Dienstleistungen im Jahr 2011 zweistellig gestiegen. Demnach haben die Ausfuhren von Waren und Dienstleistungen im Jahr 2011 zusammen genommen um 10,9 Prozent gegenüber 2010 zugelegt. Wie Destatis auf Basis gemeinsamer Berechnungen mit der Deutschen Bundesbank weiter mitteilt, gingen dabei die Impulse hauptsächlich vom Warenhandel (einschließlich Ergänzungen) aus, der im Jahresvergleich um 12,2 Prozent angewachsen ist.

Aus den USA werden heute die Arbeitsmarktdaten veröffentlicht. Gute Konjunkturmeldungen lösen an den Rentenmärkten in der Regel bei steigenden Renditen fallende Kurse aus. (07.12.2012/ac/n/m)

Heute im Fokus

DAX leichter erwartet -- Asiens Börsen geben nach -- Deutsche Bank zahlt Millionen in Anleihen-Rechtsstreit -- Verhandlungen über Zukunft von Air Berlin -- Lenovo rutscht in die Verlustzone

Börsen in Spanien nach Anschlag nicht übermäßig belastet. Euro wenig bewegt. Deutschland: Auftrieb bei Erzeugerpreisen erneut abgeschwächt. Ölpreise geben leicht nach. Investor will wohl US-Stromerzeuger Calpine für 17 Milliarden Dollar kaufen. Infosys-Vorstandschef geht nach nur drei Jahren. Neuer Akku-Ärger bei Samsung-Smartphones.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett
KW 32: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Deutsche Bank wird optimistischer für deutsche Aktien und sieht beim DAX bis Jahresende noch 3 Prozent Luft nach oben. Was glauben Sie, wie sich der DAX bis zum Ende des Jahres entwickeln wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Air Berlin plcAB1000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
AlibabaA117ME
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Bitcoin Group SEA1TNV9
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Nordex AGA0D655