30.05.2012 11:20
Bewerten
 (0)

ESTAVIS: Immobilienkonzern begibt Wandelanleihe über bis zu 17,2 Mio. Euro

Berlin (www.aktiencheck.de) - Die ESTAVIS AG will eine Wandelanleihe begeben.

Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, die bis zu 7.159.676 Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu 17,2 Mio. Euro zu begeben.

Die Wandelanleihe wird zu 100 Prozent des Nennwertes begeben und zurückgezahlt, d.h. 2,40 Euro je Schuldverschreibung. Der Zinscoupon beträgt 7,75 Prozent p. a. Der jährliche Zinstermin wurde auf den 25. Juni und die Endfälligkeit der Anleihe auf den 25. Juni 2017 festgelegt. Die Aktionäre sind im Rahmen des gesetzlichen Bezugsrechts berechtigt, entsprechend dem Bezugsverhältnis von 2:1, für jeweils zwei alte Aktien eine Teilschuldverschreibung im Nennbetrag von 2,40 Euro zu beziehen. Die Bezugsfrist ist geplant für den 04. Juni bis zum 18. Juni 2012 wobei ein Bezugsrechtshandel nicht vorgesehen ist.

Jede Teilschuldverschreibung berechtigt zur Wandlung in eine Aktie zum Wandlungspreis von 2,40 Euro im Zeitraum 06. August 2012 bis 10 Geschäftstage vor Rückzahlung der Teilschuldverschreibung.

Mit den Einnahmen aus der Emission plant der Vorstand neben einer Optimierung der bestehenden Finanzierungsstruktur im Wesentlichen die neue Unternehmensstrategie umzusetzen und ein ertragsstarkes Bestandsportfolio aufzubauen.

Die Aktie von ESTAVIS gewinnt derzeit 1,55 Prozent auf 1,90 Euro. (30.05.2012/ac/n/nw)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu ESTAVIS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu ESTAVIS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.12.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
10.09.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
31.05.2012ESTAVIS buyWestLB AG
30.05.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
18.04.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
10.12.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
10.09.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
31.05.2012ESTAVIS buyWestLB AG
30.05.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
18.04.2012ESTAVIS buyClose Brothers Seydler Research AG
08.12.2009ESTAVIS Stopp bei 1,70 Euro platzierenPerformaxx-Anlegerbrief
27.05.2008ESTAVIS neues KurszielWestLB AG
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ESTAVIS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt tiefrot -- Wall Street mit deutlichem Minus -- Zalando-Aktie schließt auf Ausgabepreis -- Rocket Internet - Emissionspreis bei 42,50 Euro -- HOCHTIEF, adidas im Fokus

US-Automarkt ist weiter nicht zu bremsen. Commerzbank gründet Risikokapital-Tochter für Investitionen in Startups. Bundesbank pocht auf Kompetenzen bei künftiger Bankenaufsicht. General Motors will 2016 in Europa endlich wieder Gewinne einfahren. Volkswagen kämpft weiter mit Absatzflaute in USA. Südzucker fallen vor Quartalszahlen auf Mehrjahrestief. Streik kostet Lufthansa zweistelligen Millionenbetrag. Deutsche Post dreht an der Portoschraube.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen:

Anzeige