18.02.2013 11:04
Bewerten
(0)

EYEMAXX Real Estate AG erzielt Gewinnsprung im Geschäftsjahr 2011/2012

DRUCKEN
Die EYEMAXX Real Estate AG hat im Geschäftsjahr 2011/2012 (31.10.) den Gewinn signifikant gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte im Vergleich zum Vorjahr um 172 Prozent auf 4,8 Mio. Euro von 1,8 Mio. Euro erhöht werden. Das Ergebnis nach Steuern war mit 2,6 Mio. Euro doppelt so hoch wie das Vorjahresergebnis in Höhe von 1,3 Mio. Euro. Der Umsatz, der die Erträge aus Beteiligungen nicht beinhaltet, lag bei 1,5 Mio. Euro nach 4,2 Mio. Euro ein Jahr zuvor. Das Eigenkapital belief sich zum Ende der Berichtsperiode auf 16,5 Mio. Euro nach 14,8 Mio. Euro Ende Oktober 2011.

Für das laufende Geschäftsjahr 2012/2013 erwartet die EYEMAXX Real Estate AG eine Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung und eine weitere Steigerung des Gewinns nach Steuern. Wesentlich dazu beitragen soll die strategische Ausrichtung der Gesellschaft auf zwei Säulen der Geschäftstätigkeit. Der Schwerpunkt des Geschäftsmodells liegt weiter in der Entwicklung und dem Verkauf von Gewerbeimmobilien mit Fokussierung vor allem auf Fachmarktzentren. Die aktuelle Pipeline mit attraktiven Projekten beläuft sich momentan auf deutlich über 100 Mio. Euro und wird kontinuierlich erweitert.

Zudem baut die EYEMAXX Real Estate AG ihren Bestand an Immobilien als zweite Säule weiter aus, um somit höhere laufende Mieterträge und einen stetigen Cashflow zu generieren. Sechs vermietete Logistikzentren und eine Büroimmobilie befinden sich bereits im Bestand mit ca. 1 Mio. Euro Mieteinnahmen pro Jahr. Weitere vermietete Immobilien in Deutschland und Österreich werden für den Ankauf zurzeit geprüft. Dazu gehören vermietete Objekte in Aachen, im Großraum Frankfurt und bei Salzburg.
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Größter Tesla-Bulle traut Tesla-Aktie 500 Dollar zu -- Bitcoin erstmals über 8.000 Dollar -- ProSiebenSat.1-Chef geht vorzeitig -- VW, Alibaba, Air Berlin im Fokus

Griechenland übertrifft angeblich selbst gesteckte Haushaltsziele. SLM Solutions-Aktie auf neuem Rekordhoch. Nordex-Aktie tiefrot: Angst vor weiterem Geschäftsabschwung belastet. Nach Rauswurf von Apple: Diese Aktien hat George Soros aktuell im Portfolio.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Sind Sie in Bitcoins investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
Daimler AG710000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
GAZPROM903276
CommerzbankCBK100
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
GeelyA0CACX
Apple Inc.865985
AIXTRON SEA0WMPJ
BP plc (British Petrol)850517
E.ON SEENAG99
Siemens AG723610
Allianz840400