21.03.2013 09:30
Bewerten
(3)

Ich kaufe jetzt: Schwellenländer-Bonds

Euro am Sonntag-Kolumne: Ich kaufe jetzt: Schwellenländer-Bonds | Nachricht | finanzen.net
Birgit Miehle kauft jetzt: Schwellenländer-Bonds
Euro am Sonntag-Kolumne
Birgit Miehle von der BMS Finanzconsulting GmbH gefallen derzeit Anleihen aus Schwellenländern und stuft daher einen von Goldman Sachs gemanagten Anleihenfonds als kaufenswert ein.
€uro am Sonntag
Name: Birgit Miehle
Geboren: 1967 in Nördlingen
Position: Gründerin und Geschäftsführerin der BMS Finanzconsulting GmbH

Ist das Renditepotenzial bei europäischen Hochzinsanleihen nach den großen Zuwächsen mittlerweile auch begrenzt und hat sich die Zahl der ­Neuemissionen in den vergangenen sechs Monaten deutlich reduziert, so bieten die Renditen von ­Anleihen in den Schwellenländern noch eine ­attraktive Anlagemöglichkeit.

Während Europas Wirtschaft lahmt und seine Staaten überschuldet sind, haben sich die Fundamentaldaten der Emerging Markets weiter verbessert. So liegt die geschätzte Wachstumsrate für die Schwellenländer im Jahr 2013 bei 6,7 Prozent. Da der Markt für Staats- und Unternehmensanleihen in den Schwellenländern wächst und die Unternehmen gute Fundamentalzahlen aufweisen, bieten sich in diesem Segment der Emerging-Markets-Anleihen zunehmende Anlagemöglichkeiten. Da die Schwellenländer-Anleihen nur in einer schwachen Wechselwirkung mit anderen wichtigen Vermögensarten stehen, kann eine breitere Diversifikation im Portfolio erzielt werden. Zudem sind die Anleihen weniger schwankungsanfällig als Aktien.

Der Fonds GS Growth & Emerging Markets Debt Local Portfolio investiert in erster Linie in Wertpapiere von Emittenten in Schwellenländern, welche jeweils auf die lokale Währung des entsprechenden Landes lauten. Die Zinszahlungen von Anleihen, deren Wertzuwachs sowie deren Währungsgewinne tragen dabei zur Performance des Portfolios bei.

Durch die Konzentration auf Anleihen aus diversen Schwellenländern wie Brasilien, Mexiko, Türkei, Thailand oder Malaysia kann der Anleger vom Aufwertungspotenzial lokaler Währungen profitieren. Im Fonds befinden sich derzeit überwiegend Staatsanleihen (in lokaler Währung) und einige Unternehmensanleihen von Ländern aus Mittel- und Osteuropa, Lateinamerika und Asien. Insgesamt weist der Fonds aktuell 338 Positionen auf, sodass eine breite Streuung und Diversifikation des Portfolios, auch was die Laufzeiten und das Kreditrisiko betrifft, gegeben ist.

Ihr bestes Investment? Die Gründung meines ­Unternehmens, der BMS Finanz Consulting. Meine Erwartungen wurden weit übertroffen.

Ihr schlechtestes Investment? Dass ich einige ­wenige Neue-Markt-Aktien nicht sofort nach der Emission verkauft habe.

Die Kolumne "Ich kaufe jetzt" beziehungsweise "Ich verkaufe jetzt" erscheint regelmäßig in €uro am Sonntag. Die Redaktion befragt dabei Börsenprofis aus verschiedenen Bereichen.

Bildquellen: Pincasso / Shutterstock.com, travellight / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen wenig verändert -- Commerzbank erwartet Verlust im 2. Quartal -- Toshiba fliegt aus Japans Leitindex Nikkei 225 -- Allianz, AIB, Volkswagen im Fokus

Harley-Davidson prüft Kauf der Audi-Tochter Ducati. Tesla plant erstes Werk in China. RWE schüttet Sonderdividende an Aktionäre aus. Wechsel in der Infineon-Geschäftsführung. Verschärfte Golf-Krise bringt Katars Landeswährung zum Absturz. ZUMTOBEL mit Gewinnsprung und Umsatzrückgang.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
EVOTEC AG566480
BMW AG519000
Allianz840400
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
AURELIUSA0JK2A
Amazon.com Inc.906866
Deutsche Telekom AG555750