16.01.2013 17:13
Bewerten
 (0)

EU-Parlament drängt zu Eurobonds

Eurobonds
Das EU-Parlament hat als Ausweg aus der Krise die EU zur Einführung von Eurobonds gedrängt.
Die EU-Kommission sollte bei ihren Überlegungen zur Zusammenfassung von Schulden auch die Einführung von Gemeinschaftsanleihen prüfen, hieß es in einer Entschließung der liberalen Französin Sylvie Goulard, die die Volksvertretung am Mittwoch mit Mehrheit verabschiedete.

Deutsche Abgeordnete der FDP, CDU und CSU sprachen sich zusammen mit konservativen Franzosen gegen Gemeinschaftsanleihen aus. "Gemeinschaftsanleihen, mit denen ein Land neue Staatsschulden finanziert, während alle anderen Mitglieder der Euro-Zone zur Mithaftung für die Rückzahlung in die Pflicht genommen werden, sind mit der FDP nicht zu machen", sagte der Vorsitzende der FDP-Delegation im EU-Parlament, Alexander Graf Lambsdorff. "Gemeinsame Euro-Anleihen würden den Reformdruck von den Krisenstaaten nehmen und neue Anreize für alte Schuldenpolitik geben", sagte der Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe, Herbert Reul (CDU)./pkl/DP/bgf

STRASSBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: jorisvo / Shutterstock.com, iStock

Heute im Fokus

DAX leichter -- Dow mit Abschlägen erwartet -- GoPro-Umsatz bricht massiv ein -- Evonik mit Milliarden-Zukauf in den USA -- Apple kooperiert mit SAP -- Murdochs News Corp mit Umsatzschwund

Am US-Arbeitsmarkt entstehen überraschend wenige Stellen. Intesa Sanpaolo verdient ein Viertel weniger. RHÖN-KLINIKUM steigert Umsatz und Gewinn. Italienische Justiz nimmt angeblich Deutsche Bank ins Visier. Absatz von Mercedes-Benz wächst im April zweistellig. Toshiba will mit neuem Chef Bilanzskandal hinter sich lassen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?