24.12.2012 07:15
Bewerten
 (0)

"Europäische Hochzinsanleihen haben 2012 an den globalen Anleihemärkten am besten abgeschnitten"

von Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers
"Europäische Hochzinsanleihen haben 2012 an den globalen Anleihemärkten am besten abgeschnitten", so Chris Iggo, CIO Fixed Income bei AXA Investment Managers. "Zahlreiche Investoren haben ihr Engagement in diesem Segment verstärkt, um von den im Vergleich zu Investment-Grade-Anleihen höheren Renditen zu profitieren. Das Ausfallrisiko ist zwar leicht gestiegen, bleibt aber überschaubar und gefährdet nicht die risikobereinigten Erträge aus den Risikoprämien auf High Yield. Doch das Renditegefälle zwischen europäischen und US-amerikanischen Hochzinsanleihen hat in den vergangenen Monaten kontinuierlich abgenommen. Insofern besteht unserer Ansicht nach kaum mehr ein Vorteil im Halten von Euro-Beständen gegenüber US-Titeln. Die Emissionstätigkeit ist bei europäischen Hochzinsanleihen stark zurückgegangen. Das hat nach unserem Dafürhalten zu erneutem Druck auf die Bewertungen geführt. Im weiteren Verlauf werden wir im Hinblick auf Liquidität und Volatilität wahrscheinlich auf den amerikanischen Hochzinsmarkt setzen. Insgesamt bleiben wir wegen der Liquidität sowie der grundsätzlich freundlichen Marktstimmung bei unserer positiven Einschätzung der Assetklasse High Yield."
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street geschlossen -- Deutsche Bank dampft Handel mit Gold und Silber ein -- Aufspaltungsforderung - Was Europa von Google will -- Infineon, BASF, Amazon, Google im Fokus

Juncker will keine Strafen für EU-Haushaltssünder. Berlin und Paris für stärkere Regulierung von Internetfirmen. Bundesregierung schließt Anti-Spionage-Vertrag mit Blackberry. Opec befeuert Ölpreisverfall. GDL-Chef zeigt sich kampfbereit. Infineon leidet unter herausforderndem Marktumfeld. E.ON verkauft Spanien-Geschäft für 2,5 Milliarden Euro. Arbeitslosigkeit in Frankreich steigt und steigt. Draghi: EZB zu weiteren Maßnahmen bereit.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Anzeige