27.03.2013 22:55
Bewerten
 (0)

Evonik hat Anleihe über 500 Mio. Euro platziert, Kupon 1,875%

Laufzeit 7 Jahre

Die Evonik Industries AG, eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie, hat eine Anleihe im Nennwert von 500 Millionen ? erfolgreich am Fremdkapitalmarkt platziert. Die Laufzeit der Anleihe beträgt sieben Jahre, die Stückelung 1.000 Euro. Der Kupon wurde mit 1,875% fixiert, die Emissionsrendite beträgt 2,001%.

Mit einem Zinsaufschlag von nur 0,75% über dem entsprechenden Referenzzinssatz profitiert Evonik von seinem guten Kreditprofil sowie von dem derzeit sehr günstigen Marktumfeld für Unternehmensanleihen.

Die Anleihe wird von der Ratingagentur S&P mit BBB+/stable und von Moody?s mit Baa2/positive bewertet. Es handelt sich um die erste Begebung einer Evonik-Anleihe seit 2009. Zusammen mit vorhandener Liquidität soll der Emissionserlös der Rückzahlung der im Dezember 2013 fälligen Evonik-Degussa-Anleihe über 1,1 Mrd. Euro dienen.

Finanzvorstand Dr. Wolfgang Colberg kommentierte: "Wir profitieren jetzt von den stetigen Rating-Verbesserungen sowie unserer aktiven Kommunikation mit unseren Fremdkapitalgebern. Dank der siebenjährigen Laufzeit konnten wir die durchschnittliche Laufzeit unserer Anleihen zum Jahresende 2013 um mehr als zwei Jahre verlängern. Das führt zu einer weiteren Stärkung unseres Finanzprofils." Die Emission wurde von Citigroup, Commerzbank, Mitsubishi UFJ Securities und Société Générale als Joint Bookrunner begleitet und bei über 180 institutionellen Investoren aus dem In- und Ausland platziert.
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX um 11.200-Punkte-Marke -- Dow im Plus -- Verschwundene Beweismittel bei VW? -- Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic -- AIXTRON, Zynga im Fokus

Coca-Cola kündigt Chefwechsel an. EZB lehnt wohl Fristverlängerung für Monte Paschi ab. BaFin plant Verbot der meisten CFD. Evonik vor Kauf von Kieselsäure-Geschäft. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Das Treffen mit Trump hat den Softbank-Chef zwei Milliarden Dollar reicher gemacht. Kritische Passagen aus Bericht zum Abgasskandal gestrichen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?