06.02.2013 09:03
Bewerten
(0)

Financière de lEchiquier übernimmt Wandelanleihe-Spezialisten Acropole Asset Management

Die unabhängige französische Fondsgesellschaft Financière de l?Echiquier baut seine Bond-Expertise aus und übernimmt die auf das Management von Wandelanleihen spezialisierte Fondsgesellschaft Acropole Asset Management. Die finale Zustimmung der französischen Finanzdienstleistungsaufsicht AMF für diesen Deal wird erwartet. Mit der Übernahme steigen die Assets under Management von Financière de l?Echiquier auf 6 Mrd. Euro.



Für Didier Le Menestrel, Präsident und Gründer von Financière de l?Echiquier, und Jacques Joakimides, Präsident und Gründer von Acropole Asset Management, ergänzt sich die Expertise und das Klientel beider Häuser ideal, um langfristig im europäischen Markt gemeinsam weiter zu wachsen. Die Spezialisten im Management von Wandelanleihen von Acropole Asset Management verstärken in Zukunft das Bond-Management-Team von Financière de l?Echiquier. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die bestehende Produktpalette gemäß den Bedürfnissen der privaten und institutionellen Investoren beider Häuser weiter auszubauen. Gleichzeitig profitieren die bisher ausschließlich institutionellen Investoren von Acropole Asset Management von der breiten Expertise von Financière de l?Echiquier im weltweiten Aktien- und Anleihemanagement.

"Die Philosophie unserer Häuser ist sehr ähnlich", sagt Didier Le Menestrel. "Wir legen großen Wert auf einen Investmentansatz, der die Flexibilität und Unabhängigkeit unserer Fondsmanager fördert." Jacques Joakimides ergänzt: "Dank der gleichen Investmentkultur und Wertvorstellungen, sind wir überzeugt, dass unsere Teams gut zusammen wachsen, um langfristig gemeinsam neue Projekte zu entwickeln."
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX schließt stärker -- Dow Jones endet im Plus -- Cisco verdient deutlich weniger -- US-Notenbanker uneins über nächste Zinserhöhung -- EVOTEC, Ryanair, Amazon im Fokus

Lufthansa-Aktionäre setzen wegen Air Berlin auf Konsolidierung. Air Berlin sucht Sanierungsplan in der Insolvenz. Trump lobt Nordkoreas Staatschef Kim. Neuer Druck auf K+S-Aktie durch Verkaufsempfehlungen. Chefwechsel bei US-Krankenversicherer UnitedHealth. Deutsche Euroshop profitiert weiter von niedrigen Zinsen und Zukäufen. SdK sieht Anleihegläubiger von Air Berlin im Nachteil. STADA-Aktie vor Ende des Übernahmeangebotes leicht unter Druck.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett
KW 32: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 32: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die Deutsche Bank wird optimistischer für deutsche Aktien und sieht beim DAX bis Jahresende noch 3 Prozent Luft nach oben. Was glauben Sie, wie sich der DAX bis zum Ende des Jahres entwickeln wird?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen