17.05.2013 08:14
Bewerten
 (0)

Golden Gate-Anleihe erneut mit Investment Grade BBB Rating

Die Unternehmensanleihe der Golden Gate AG ist von der Creditreform Rating AG im Rahmen eines Folgeratings erneut mit BBB bewertet worden (ISIN DE000KQXX5, WKN A1KQXX). 'Wir freuen uns, dass unsere 6,5%-Anleihe, die mit einem Höchstmaß an Sicherheiten für die Zins- und Rückzahlung der Anleihe ausgestattet ist, erneut eine Beurteilung im Bereich Investment Grade erhalten hat', zeigt sich Uwe Rampold, Vorstand der Golden Gate AG, zufrieden. 'Unser Fokus liegt weiterhin darauf, unseren Investoren neben einer attraktiven Rendite die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten und für die Restlaufzeit der Anleihe bis Oktober 2014 verlässliche und stabile Rahmenparameter zu liefern.' Bereits zum Start der Anleihe im April 2011 hatte Creditreform die erste Mittelstandsanleihe im Entry Standard der Deutsche Börse AG mit BBB bewertet und bestätigte ihre Einschätzung in den beiden darauf folgenden Jahren. In einem zusätzlich durchgeführten Unternehmensrating erhielt die Golden Gate AG erneut ein BB.
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen schließen uneinheitlich -- EZB erwägt Begrenzung der ELA-Notkredite für Griechen-Banken -- Teva will Mylan in feindlicher Übernahme schlucken -- SAP, IBM im Fokus

Yahoo-Zahlen enttäuschen. 'Flash Crash' 2010: Börsenhändler wegen Manipulation verhaftet. Gucci bremst Kering weiterhin - Puma glänzt im ersten Quartal. Osram lagert allgemeines Lampengeschäft aus - Aktie setzt sich an MDAX-Spitze. Verizon trotzt Preiskampf im Mobilfunk - Gewinn überrascht positiv. United Technologies kommt trotz Dollarstärke glimpflich davon. ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich überraschend ein.
Die schlechtesten Index-Performer

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Was kostet ein WG-Zimmer in meiner Unistadt?

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?