15.01.2013 00:02
Bewerten
 (0)

HELMA Eigenheimbau AG mit neuem Auftragsrekord

HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, hat im Geschäftsjahr 2012 den Netto-Auftragseingang gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum um 24,6 Mio. Euro auf 131,4 Mio. Euro (Vj: 106,8 Mio. Euro) gesteigert. Dies entspricht einem Zuwachs von 23%, welcher somit mehr als doppelt so hoch ausfiel wie das im Q1 2012 veröffentlichte, geplante Vertriebsplus für 2012 von mindestens zehn Prozent. Mit dem erzielten Vertriebsergebnis in 2012 verfügt der HELMA-Konzern über eine sehr solide Basis, um in 2013 Umsatz und Ergebnis erneut deutlich zu steigern.

Zum sechsten Auftragsrekord in Folge haben im HELMA-Konzern alle Geschäftsfelder beigetragen. So wiesen sowohl die HELMA Eigenheimbau AG (Baudienstleistung) als auch die im Bauträgergeschäft tätigen Tochtergesellschaften HELMA Wohnungsbau GmbH und HELMA Ferienimmobilien GmbH jeweils deutliche Wachstumsraten auf. Aufgrund der nach wie vor guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Eigenheimbaubranche sowie der Vielzahl vorentwickelter, attraktiver Bauträgerprojekte erwartet der Vorstand der HELMA Eigenheimbau AG auch im laufenden Geschäftsjahr 2013 ein von allen Geschäftsfeldern getragenes, weiteres Auftragswachstum.

----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- US-Börsen in der Gewinnzone -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

BayernLB verklagt Ecclestone. Euro gibt leicht nach. Studio Babelsberg erwartet für 2014 Millionenverlust. Sartorius verkauft Sparte. Ölpreise deutlich gestiegen. Verdi ruft an vier Amazon-Standorten zu Streiks bis Heiligabend auf. Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?

Anzeige