28.02.2013 08:11
Bewerten
(0)

ING IM International ernennt Hans Stoter zum Chief Investment Officer

ING Investment Management (ING IM) gab am Mittwoch die Ernennung von Hans Stoter zum Chief Investment Officer (CIO) sowie seine Berufung zum International Management Committee bekannt.

Stoter ist seit 1998 für ING IM tätig und tritt die Nachfolge von Max Weber an, der erneut seine Aufgaben als Executive Vice President of Structured Assets, Loans and Alternatives, in ING IMs US-Niederlassung wahrnehmen wird.

Als CIO wird Stoter ebenfalls das Global Investment Leadership Team leiten, das für die Lenkung der Investmentteams und Anlageprozesse sowie die Steuerung von Portfolio-Performance und Risikomerkmale der von ING IM International betreuten Investment-Boutiquen zuständig ist. Seine Ernennung bedarf noch der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde.

Gilbert Van Hassel, Chief Executive Officer, ING Investment Management, kommentierte die Ernennung mit den Worten: "Seine Erfolgsbilanz im internationalen Anlagegeschäft und seine Führungskompetenz qualifizieren Hans in besonderem Maße für die Aufgabe eines CIO. Hans verfügt über 22 Jahre Erfahrung in der Investmentbranche und ist seit 2011 Mitglied des Global Investment Leadership Teams von ING IM. Wir freuen uns außerordentlich, einen derartig qualifizierten Kandidaten aus unseren eigenen Reihen in diese Position berufen zu können."

Die Nachfolge Stoters als Head of Credit Investments sowie Lead Portfolio Manager Global High Yield wird Tim Dowling antreten. Dowling, der zurzeit als Team Leader und Lead Portfolio Manager US High Yield tätig ist, kann auf 27 Jahre Branchenerfahrung an den Kredit- und Hochzinsmärkten verweisen, davon fünf Jahre bei ING Investment Management.

Dowling wird weiterhin vom New Yorker Büro der ING IM International aus tätig sein. Von hier aus wird er das an verschiedenen Standorten agierende Global Credit Team leiten. Ferner zeichnet er weiterhin für das Investmentgeschäft in den USA verantwortlich. Dowling berichtet  direkt  an Hans Stoter.
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Plus ins lange Wochenende -- S&P bestätigt Deutschlands Top-Bonität -- Gotham City plant weitere Berichte zu AURELIUS -- Air Berlin, Deutsche Bank, Alphabet, Amazon im Fokus

VW muss laut CEO Müller wegen Herausforderungen auch profitabel sein. Chevron schreibt wieder schwarze Zahlen. SolarWorld verringert Verluste. US-Wirtschaft startet schwächer als erwartet ins Jahr. Apple arbeitet offenbar an digitalem Geld-Transfer und Prepaid-Kreditkarte.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

KW 17: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 17: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Coca-Cola Co.850663
adidas AGA1EWWW
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560