21.02.2013 11:20
Bewerten
 (0)

Iberdrola emittiert Hybridanleihe - Guidance: 6,125%-6,250%

Der spanische Energieversorger Iberdrola emittiert eine Hybridanleihe im Volumen von 550 Mio. Euro. Erwartet wird ein Kupon von 6,125%-6,250%. Ab 2018 wird es einen variablen Kupon geben. Die Transaktion wird von Bank of America ML, Barclays Capital, J.P. Morgan, Morgan Stanley und Royal Bank of Scotland begleitet.

Eckdaten der Transaktion:
Emittent:  
Iberdrola International B.V.
Garantiegeber:   Iberdrola S.A.
Format:   Hybridanleihe
Emittentenrating:   Baa1 (neg), BBB (stab), BBB+ (neg)
erwartete Bond Rating:   Baa3, BB+, BBB-
Volumen:   550 Mio. Euro (wird nicht erhöht)
Kupon:   6,125%-6,250% (erwartet), ab 2018 variable Verzinsung
Listing:   Luxemburg
Stückelung:   100.000 Euro
Bookrunner:  
Bank of America ML, Barclays Capital, J.P. Morgan, Morgan Stanley, Royal Bank of Scotland

Aktuelle Mid Swap-Sätze können auf folgender Webseite abgerufen werden:
http://www.baadermarkets.de/DE/index.aspx?pageID=330
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- Pleitegeier kreist über Athen - Akute Finanzprobleme -- Deutschland: Produktion legt zu -- SAP will mehr als 2000 Stellen streichen -- Commerzbank im Fokus

Athen zahlt offenbar fristgemäß Schuldenrate an IWF. Griechischer Zentralbankchef: Keine Gefahr für Geldeinlagen. Daimler verbucht auch im Februar kräftiges Absatzplus. Jungheinrich schließt 2014 mit Rekordergebnissen ab. Symrise muss sich neuen Finanzvorstand suchen. Banken-Stresstest: Fed sieht Finanzriesen für Krisen gewappnet.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?