05.10.2012 07:00
Bewerten
 (8)

Website des Jahres: finanzen.net ist nominiert!

In eigener Sache
Auch 2012 können Internet-Nutzer wieder über ihre Lieblings-Websites abstimmen. Wir sind in der Kategorie "Finanzen" nominiert und kämpfen mit um den Titel "Website des Jahres". Stimmen Sie für uns!
Die Abstimmung über die Website des Jahres ist gestartet - und auch wir stehen zur Wahl. Noch bis 2. November können User ihre Stimme für die besten Websites in verschiedenen Kategorien abgeben - im Bereich "Finanzen" hoffen wir auf Ihre Mithilfe zur "Website des Jahres".

Die Konkurrenz ist groß - aber mit unserem Mix aus aktuellen Marktnachrichten, Kursen und Charts zu nahezu allen handelbaren Wertpapieren müssen wir uns nicht verstecken.

Überzeugt Sie unser Angebot? Dann verteilen Sie Ihre Punkte für Design, Inhalt und Navigation und geben Sie uns Ihre Stimme!

Abstimmen zur Website des Jahres

Tolle Preise zu gewinnen

Auch in diesem Jahr haben alle User, die ihre Stimme abgeben, wieder die Chance, tolle Preise zu gewinnen. Neben 2 Apple iPads 3 werden werden 5 Nikon Coolpix und ein Samsung 3D-Fernseher verlost. Wahren Sie Ihre Chance auf einen der tollen Preise!

Und nutzen Sie gerne die Gelegenheit, uns in den Kommentaren Ihre Meinung mitzuteilen: Was gefällt Ihnen auf finanzen.net? Wo haben wir Ihrer Meinung nach noch Nachholbedarf? Was vermissen Sie auf unserem Finanzportal?

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Ihr Team von finanzen.net

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- US-Börsen in der Gewinnzone -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

BayernLB verklagt Ecclestone. Euro gibt leicht nach. Studio Babelsberg erwartet für 2014 Millionenverlust. Sartorius verkauft Sparte. Ölpreise deutlich gestiegen. Verdi ruft an vier Amazon-Standorten zu Streiks bis Heiligabend auf. Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?