26.12.2012 20:36
Bewerten
 (0)

Inversiones Alsacia S.A. -- Moody's places Inversiones Alsacia S.A. rating on review for downgrade

New York, December 26, 2012 -- Moody's Investors Service put the Ba2 rating of Inversiones Alsacia S.A. on review for downgrade. The action was triggered by the convergence of events in the second half of 2012 that have resulted in lower than projected revenues, higher than budgeted expenses and low liquidity available to pay debt service. The budgetary imbalance led to cash generation that covered debt service at a level just below 1.1x in August and will be sum sufficient for the February 2013 payment. The project has a $33 million cash funded reserve fund which it could tap if necessary. A stabilization of passenger validations alongside additional liquidity to be received in May as part of the compensation mechanism for low ridership built into the concession agreement should help improve the company's cash position to pay debt service in August 2013 and beyond. Over the next couple of months Moody's will review the companies' operating performance and assess the likelihood of the stabilization of financial metrics and take rating action accordingly.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Wall Street geschlossen -- Deutsche Bank dampft Handel mit Gold und Silber ein -- Aufspaltungsforderung - Was Europa von Google will -- Infineon, BASF, Amazon, Google im Fokus

Juncker will keine Strafen für EU-Haushaltssünder. Berlin und Paris für stärkere Regulierung von Internetfirmen. Bundesregierung schließt Anti-Spionage-Vertrag mit Blackberry. Opec befeuert Ölpreisverfall. GDL-Chef zeigt sich kampfbereit. Infineon leidet unter herausforderndem Marktumfeld. E.ON verkauft Spanien-Geschäft für 2,5 Milliarden Euro. Arbeitslosigkeit in Frankreich steigt und steigt. Draghi: EZB zu weiteren Maßnahmen bereit.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Anzeige