07.02.2013 07:31
Bewerten
 (0)

Janus legt neuen Janus Global Flexible Income Fund auf

Janus Capital International Ltd., Tochtergesellschaft von Janus Capital Group Inc., hat den Janus Global Flexible Income Fund aufgelegt. Der neue Fonds investiert weltweit in Unternehmensanleihen und verfolgt einen Bottom-up-Ansatz, bei dem besonders die Kreditaufnahme der Emittenten im Fokus steht.

Das Fondsmanagement, das von Gibson Smith, Darrell Watters und Chris Diaz im Team übernommen wird, arbeitet mit einem von der Fundamentaldatenanalyse geprägten Investmentansatz und nimmt sowohl Papiere mit Investment Grade wie auch mit High Yield Status ins Portfolio. Ziel des Fonds ist es, risikoadäquate Renditen zu erzielen, wobei der Schwerpunkt auf dem Kapitalerhalt liegt. Smith, zugleich Co-CIO und Head of Fixed Income bei Janus, erklärt, dass der Fonds sowohl eine Alternative als auch eine Ergänzung zu den auf dem globalen Markt für festverzinsliche Papiere dominierenden Strategien ist, die vor allem durch Makroanalysen getrieben sind. Als Benchmark dient der Barclays Capital Global Aggregate Bond Index. Thomas Döring, Head of German Speaking Europe, zeigt sich zufrieden mit dem neuen Angebot: "Der neue Fonds ist die logische Erweiterung unserer Produktpalette weltweit investierender Anleihefonds."

"Mit dem neuen Janus Global Flexible Income Fund weiten wir den Prozess der Bottom-Up-Anlayse, den wir seit über zwei Jahrzehnten in den USA einsetzen, auf die europäischen und asiatischen Märkte aus", sagt Fondsmanager Smith. "Dabei orientieren wir uns besonders an der Kreditaufnahme der Unternehmen. Wir suchen nach Firmen, die eine grundlegende, positive Transformation ihrer Kapitalstruktur durchlaufen und unseren Kunden deshalb das bestmögliche Risiko-Chance-Verhältnis bieten."
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------

Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX geht tief im Minus ins Wochenende -- Dow Jones leicht im Plus -- BASF-Aktie fällt trotz höherem Quartalsergebnis -- Rocket Internet, NVIDIA, Nordex im Fokus

Griechischer Zentralbankchef Stournaras dringt auf Einigung mit Gläubigern. VW-Führungsspitze verdient künftig weniger. Risse in Triebwerken des Bundeswehr-Pannenfliegers A400M. Kongress-Rede Trumps birgt Sprengkraft für die Börsen. ProSiebenSat.1-Aktien fallen - Analyst will klarere Digitalstrategie. Bitcoin erreicht neues Rekordhoch. Warum die Deutschen einfach keine Lust auf Aktien haben. RBS verliert seit 2008 rund 58 Milliarden Pfund.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Welche Wertpapiere besitzen Sie?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Nordex AGA0D655
BASFBASF11
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
E.ON SEENAG99
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
NVIDIA Corp.918422