18.06.2013 07:48
Bewerten
 (0)

Karlie Group - Zeichnungsfrist für Unternehmensanleihe beginnt heute, Kupon 6,750%

Heute beginnt die Zeichnungsfrist für die Unternehmensanleihe der Karlie Group GmbH, einem europäischen Marktführer im Bereich Heimtierbedarf. Die Gesellschaft emittiert eine Mittelstandsanleihe im Volumen von bis zu 30 Mio. Euro. Bei einer Laufzeit von 5 Jahren bietet die Gesellschaft einen Kupon von 6,750%. Die Transaktion wird von Viscardi begleitet.

Aufgrund des Marktwachstums, der internationalen Aufstellung und der starken Marktstellung kann von einer erfolgreichen Emission ausgegangen werden.

Eine ausführliche Analyse kann in der Rubrik "Anleihen-Check" (www.fixed-income.org > "Anleihen-Check") abgerufen werden.

Tab. 1: Eckdaten zur Karlie-Anleihe

Emittent

Karlie Group GmbH

Zeichnungsfrist

18.06.-21.06.2013

Kupon

6,750%

Volumen

bis zu 30 Mio. Euro

ISIN

DE000A1TNG90

WKN

A1TNG9

Zinstermin

25.06.

Laufzeit

25.06.2018

Rating

BB durch Scope

Segment

Entry Standard für Anleihen

Bookrunner

Viscardi

----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

Asiens Börsen uneinheitlich -- Fed bekräftigt Niedrigzinspolitik -- Tag der Entscheidung: Schottland stimmt über Unabhängigkeit ab -- IPO: Zalando will bis zu 633 Millionen Euro einnehmen

Japan erneut mit Handelsdefizit. Yellen findet schwache Wirtschaft in Europa gefährlich. US-Gewerkschaft UAW startet neuen Anlauf bei Volkswagen. Euro gibt etwas nach. Apple stellt nächste iPad-Generation vor. IPO: Scout24 prüft Börsengang.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige