19.05.2014 22:17
Bewerten
 (0)

MIFA: HERO fordert einen Forderungsverzicht von 15-20 Mio. Euro von den Anleihegläubigern

Rating wird auf CC heruntergestuft
Die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG gibt bekannt, dass sich die Gesellschaft OPM Global B.V., eine Tochtergesellschaft der Hero Cycles Ltd., heute im Rahmen einer Investmentvereinbarung grundsätzlich verpflichtet hat, Barkapitalerhöhungen aus dem bestehenden genehmigten Kapital der MIFA in Höhe von 15 Mio. Euro zu übernehmen und demnach bis zu 15 Mio. Euro in Form von Eigenkapital in die MIFA zu investieren. Die Barkapitalerhöhungen sollen im Rahmen einer 10%-Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts und einer nachfolgenden Bezugsrechtskapitalerhöhung mit bis zu ca. 4,9 Mio. neu auszugebenden Aktien umgesetzt werden. OPM Global B.V. hat sich zur Zeichnung dieser neuen Aktien verpflichtet. Darüber hinaus sollen an OPM Global B.V. bestehende Aktien aus dem Altaktionärskreis übertragen werden, was in Verbindung mit den Kapitalerhöhungen zu einer Beteiligung des Investors von bis zu 47% an der MIFA führen könnte. Die Investmentverpflichtung seitens der OPM Global B.V. sieht erhebliche Finanzierungsbeiträge der Finanzierungspartner der MIFA vor und steht unter verschiedenen aufschiebenden Bedingungen, insbesondere einem Rückforderungsverzicht in Höhe von 15 - 20 Mio. Euro (von insgesamt 25 Mio. Euro!!!) seitens der Anleihegläubiger sowie einer Befreiung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) von der Pflicht zur Abgabe eines öffentlichen Übernahmeangebots nach dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz.

Die von der MIFA mit der Erstellung eines Emissionsratings für die im August 2013 begebene Unternehmensanleihe beauftragte FERI EuroRating Services AG teilte der MIFA mit, das Emissionsrating von "B-" auf "CC" herunter gesetzt zu haben.

Zudem gibt die MIFA bekannt, dass sich die diesjährige ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft angesichts der verspäteten Veröffentlichung des Jahresabschlusses voraussichtlich auf das dritte Quartal 2014 verschieben wird.

--------------------------------------------------
Veranstaltungshinweise:
Unternehmer-Workshop "Anleihen als Finanzierungsalternative für Immobilienunternehmen"
3. Juli 2014, Hotel Jumeirah, Frankfurt
www.bond-conference.com
--------------------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones mit Verlusten -- Merck-Mittel Avelumab erhält FDA Zulassung zur Behandlung von MCC -- Aumann, Deutsche Börse im Fokus

Frankreich: Arbeitslosigkeit geht nur leicht zurück. Absage eines Partners sorgt bei Biotest-Anleger für Verdruss. Reederei Hapag-Lloyd macht Verlust. Theranos verschenkt Aktien an Investoren - wenn die versprechen, nicht zu klagen. Fondsmanager weiterhin optimistisch für Aktien. Das läuft bei der Deutschen Bank falsch. LEONI-Aktie schließt Gap aus 2015. Russische Notenbank senkt Leitzins. Bundestag beschließt Pkw-Maut.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Wertpapiers? Welcher der drei folgenden Risikoklassen würden Sie sich persönlich zuordnen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Infineon Technologies AG623100
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
adidas AGA1EWWW
Siemens AG723610