05.12.2012 15:32
Bewerten
 (1)

MS Deutschland Anleihe - Zeichnungsfrist wird um 16.30 Uhr vorzeitig beendet

Die MS "Deutschland" Beteiligungsgesellschaft mbH (ISIN: DE000A1RE7V0, WKN: A1RE7V) platziert ihre Anleihe mit einem Volumen von 50 Mio. Euro, einem Zinssatz von 6,875% p.a. und einer Laufzeit von fünf Jahren erfolgreich im Markt. Aufgrund der guten Nachfrage wird die Zeichnungsfrist für die Anleihe heute um 16.30 Uhr (MEZ) vorzeitig beendet. Das Emissionsvolumen beläuft sich auf 50 Mio. Euro und trägt dem Wunsch wichtiger Ankerinvestoren im Rahmen der Emission Rechnung, die eine geringe Loan-to-Value-Quote als Bedingung für ihre Zeichnung gemacht haben. Ursprünglich war die Zeichnung für den Zeitraum 5. bis 14. Dezember 2012 geplant. Der Handel per Erscheinen für die MS Deutschland-Anleihe startet voraussichtlich ab 7. Dezember 2012 im Entry Standard für Anleihen.

Die MS "Deutschland" Beteiligungsgesellschaft mbH ist Eigentümerin des Kreuzfahrtschiffes MS Deutschland, auch bekannt als das "Traumschiff" der gleichnamigen Fernsehserie, sowie Muttergesellschaft der Reederei Peter Deilmann GmbH. Die Anleiheemission ist Bestandteil der neuen, kürzlich begonnenen Wachstumsstrategie. Der Nettoemissionserlös der Anleihe wird zur Neuordnung der bestehenden Finanzverbindlichkeiten, für Investitionen und für allgemeine Unternehmenszwecke im Rahmen der Wachstumsstrategie verwendet.

Eine ausführliche Analyse kann auch in der Rubrik "Anleihen-Check" (
www.fixed-income.org > "Anleihen-Check") abgerufen werden.

Eckdaten der MS Deutschland-Anleihe

Emittent

MS "Deutschland" Beteiligungsgesellschaft mbH

Anleihenrating

A (durch Scope)

Kupon

6,875%

Zeichnungsfrist

05.12.-14.12.2012

Laufzeit

18.12.2017 (5 Jahre)

Emissionsvolumen

bis zu 60 Mio. Euro

Listing

Entry Standard für Anleihen

Bookrunner

quirin bank

Internet

www.msdeutschland-gmbh.de


----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX mit Verlusten -- Dow fester -- Fed beendet Anleihekäufe -- Apple-Chef Tim Cook outet sich als schwul -- Lufthansa kassiert Prognose 2015 -- VW, Bayer, Linde im Fokus

Kellogg's verkauft weniger Lebensmittel. Deutschland: Inflation weiter auf tiefstem Stand seit über vier Jahren. Mastercard profitiert weiter vom Konsumaufschwung. US-Wirtschaft wächst um 3,5 Prozent. Russland sieht Chance für Gas-Einigung. Ratiopharm-Mutter Teva verdient besser und kauft mehr Aktien zurück.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?

Anzeige