04.12.2012 18:17
Bewerten
 (0)

MS Deutschland - Zeichnungsfrist beginnt morgen

Morgen beginnt die Zeichnungsfrist für die Unternehmensanleihe der MS Deutschland Beteiligungsgesellschaft mbH. Bei einer Laufzeit von fünf Jahren und einem Volumen von bis zu 60 Mio. Euro beträgt der Kupon 6,875%. Neben der hohen Bekanntheit des Luxuskreuzfahrtschiffes "Deutschland" durch die TV-Serie "Das Traumschiff" spricht insbesondere eine umfangreiche Besicherung der Anleihe (mit Wertsicherungsklausel) für einen Erfolg der Emission.

Eine ausführliche Analyse kann auch in der Rubrik "Anleihen-Check" (www.fixed-income.org > "Anleihen-Check") abgerufen werden.

Eckdaten der MS Deutschland-Anleihe

Emittent

MS "Deutschland" Beteiligungsgesellschaft mbH

Anleihenrating

A (durch Scope)

Kupon

6,875%

Zeichnungsfrist

05.12.-14.12.2012

Laufzeit

18.12.2017 (5 Jahre)

Emissionsvolumen

bis zu 60 Mio. Euro

Listing

Entry Standard für Anleihen

Bookrunner

quirin bank

Internet

www.msdeutschland-gmbh.de


----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Heute im Fokus

DAX schließt tief im Minus -- Commerzbank peilt für 2015 Dividende an -- Daimler mit kräftigem Gewinnsprung -- Tsipras erwartet Einigung mit Geldgebern -- Apple, Santander im Fokus

Insider: Zerlegung der Deutschen Bank scheitert im Stresstest. Euro-Zonen-Chef: Griechen haben sich verzockt. Ford-Gewinn sinkt - Verluste in Europa dauern an. T-Mobile US bleibt sich treu - Umsatz und Vertragskunden wachsen kräftig. Pfizer kappt Prognose. Standard Chartered verdient immer weniger - Enttäuschender Jahresauftakt.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die schlechtesten Index-Performer

Umfrage

VW-Patriarch Piëch legt sein Aufsichtsratsmandat nieder. Hätten Sie damit gerechnet?