17.05.2013 12:08
Bewerten
 (0)

Man on Convertibles - Europäische Wandelanleihen weiter attraktiv

Der Markt für europäische Wandelanleihen ist mit rund 100 Milliarden Euro Volumen der zweitgrößte in dieser Anlageklasse nach den USA. In den kommenden Wochen dürfte sich sein Volumen allerdings verringern, denn diverse so genannte "Wandler" erreichen ihre Fälligkeit. Doch gerade daraus könnten nach Einschätzung von Stefan Krause, Portfoliomanager des Man Convertibles Europe, attraktive Chancen für Anleger resultieren.

Krause kommentiert die aktuelle Marktsituation: "Dem europäischen Markt für Wandelanleihen stehen einige Ereignisse bevor. So wurden bereits Titel, wie etwa von Pargesa, SGL Carbon und Soco Finance zur Rückzahlung fällig. Weitere Titel, beispielsweise von Talvivaara und auch eine sehr große Emission von KfW/Deutsche Telekom folgen demnächst.

Neben diesen normalen Fälligkeiten gibt es noch die Möglichkeit, dass Wandelanleihen vorzeitig zurückgezahlt werden, wobei dies nur dann möglich ist, wenn die entsprechenden Bedingungen im Prospekt verankert sind. Zudem sei darauf hingewiesen, dass ein Emittent Anleihen dann frühzeitig kündigt, wenn bestimmte Faktoren erfüllt sind und diese sind nicht ausschließlich rationaler Natur. Beim Titel von KfW/Deutsche Post rechnen beispielsweise viele Investoren damit, dass es zu einer vorzeitigen Rückzahlung kommen wird. Eine andere Variante ist, dass die Investoren einer Wandelanleihe die Rückzahlung vor Fälligkeit einfordern können. Eine Kündigung des Wandlers ist in diesem Fall zu vorher definierten Zeitpunkten innerhalb der Laufzeit durch den Investor möglich. Ein solches Beispiel ist etwa die Anleihe BES Finance Ltd./EDP.

Durch die Fälligkeiten und möglichen vorzeitigen Rückzahlungen könnte der europäische Markt in den nächsten Wochen um gut fünf Milliarden Euro schrumpfen. Geht man davon aus, dass die Erlöse auch wieder in den europäischen Markt zurückfließen, ergibt sich hieraus ein starker Unterstützungsfaktor für die Bewertungen anderer europäischer Wandelanleihen.

----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX schließt über 10.000 Punkten -- Wall Street schließt im Plus -- Monsanto lehnt Bayer-Milliardenofferte ab -- Razzia bei Google in Paris -- GE, Deutsche Bank, Evonik im Fokus

adidas setzt bei Produktion stückweise wieder auf 'Made in Germany'. Bayer-Chef Baumann deckt sich mit Aktien ein. BoE würde bei EU-Nein nicht zwangsläufig Zinsen senken. Nokia streicht nach Alcatel-Kauf über 10.000 Jobs. BMW will Tesla erst 2021 angreifen. Sky hebt Preise an - Kunden wird aber Sonderkündigungsrecht verwehrt.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?