13.12.2012 16:21
Bewerten
 (0)

Moody's: Adirondack 2005-2, Ltd. ratings unaffected by Assignment and Assumption of Collateral Management Agreement.

New York, December 13, 2012 -- Moody's Investors Service has determined that the assignment of the Collateral Management Agreement dated as of November 15, 2005 (the "Agreement") by Clinton Group, Inc. ("Clinton") to Cairn Capital of North America ("Cairn") as Collateral Manager to Adirondack 2005-2 Ltd., (the "Issuer") under the provisions of an Assignment and Assumption Agreement between Clinton and Cairn dated as of December 13, 2012 (the "Assignment and Assumption") and performance of the activities contemplated therein will not in and of themselves and at this time result in the immediate withdrawal, reduction or other adverse action with respect to any current rating (including any private or confidential rating) by Moody's of the Class A Notes, the Class B Notes, the Class C Notes, the Class D Notes and the Class E Notes issued by the Issuer. Moody's does not express an opinion as to whether the Assignment and Assumption could have non-credit-related effects.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Zalando erwartet ersten operativen Gewinn -- HP mit weniger Umsatz und Gewinn -- Apple auf Rekordwert -- Twitter will angeblich von Justin Bieber unterstütztes Start-up kaufen

K+S verlängert Vertrag von Salz-Vorstand. Nordex erhält Auftrag aus den USA. Saudi-Arabien weiter gegen geringere Ölförderung. Juncker: Mitgliedsländer sollen bei Investitionsfonds mitziehen. Infineon beteiligt sich am Partner Schweizer Electronic. Samsung verkauft Teile des Chemie- und Verteidigungsgeschäfts. Chefwechsel bei Thomas Cook.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Anzeige