06.02.2013 19:12
Bewerten
 (0)

Moody's: Altius III Funding, Ltd. ratings unaffected by Assignment and Assumption of Collateral Management Agreement

New York, February 06, 2013 -- Moody's Investors Service has determined that the assignment of the Collateral Management Agreement dated as of September 28, 2006 (the "Agreement") by Aladdin Capital Management LLC ("Aladdin") to Cairn Capital North America, Inc.("Cairn") as Collateral Manager to Altius III Funding, Ltd., (the "Issuer") under the provisions of an assignment and assumption agreement between Aladdin and Cairn dated as of February 6, 2013 (the "Assignment and Assumption") and performance of the activities contemplated therein will not in and of themselves and at this time result in the withdrawal, reduction or other adverse action with respect to any current rating (including any private or confidential rating) by Moody's of any Class of Notes issued by the Issuer. Moody's does not express an opinion as to whether the Assignment and Assumption could have non-credit-related effects.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX gewinnt kräftig -- Xetra-Handel wieder aufgenommen -- BoJ lockert Geldpolitik -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- Citigroup, Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Solarworld baut Fertigung in USA aus. Royal Bank of Scotland schafft Gewinn. GoPro-Aktie legt rund 18 Prozent zu. Sharp mit Gewinnrückgang. Deutschlands Einzelhandelsumsatz mit starkem Rückgang. Sony mit höherem Quartalsverlust. AB Inbev enttäuscht beim Gewinn. Android-Miterfinder Andy Rubin verlässt Google. Fuchs Petrolub wächst stärker als erwartet.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?

Anzeige