18.12.2012 16:01
Bewerten
 (0)

Moody's: Bank ratings are unlikely to return to pre-crisis levels

New York, December 18, 2012 -- During 2012 the rising sensitivity of market participants to financial institutions' risk and reduced expectations of government support have shifted the equilibrium point for assessments of bank credit strength, as reflected in Moody's ratings. These issues are discussed in Moody's Investors Service's new special comment "Rising Risks, Receding Government Support, Cause Shift in Bank Credit Profiles", available to subscribers on moodys.com.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Zalando erwartet ersten operativen Gewinn -- HP mit weniger Umsatz und Gewinn -- Apple auf Rekordwert -- Twitter will angeblich von Justin Bieber unterstütztes Start-up kaufen

Deutsche Bank: Wachstum und Euroschwäche treiben DAX 2015 zu neuen Rekorden. Danone erwägt wohl Verkauf des milliardenschweren Yakult-Anteils. Gesellschafterwechsel bei Burger-King-Franchisenehmer. Lloyds optimistisch vor britischem Stresstest. Arbeitskräftenachfrage fast auf Drei-Jahres-Hoch. Bund verschuldet sich so günstig wie nie.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Anzeige