24.12.2012 13:53
Bewerten
 (0)

Moody's Determines No Negative Rating Impact Due to Updates to Programme Documents on Banques Populaires Covered Bonds' Covered Bond Programme

London, 24 December 2012 -- Moody's Investors Service has today announced that the changes and amendments to the transaction documents of the Banques Populaires Covered Bonds programme (the "Programme") in conjunction with the programme update, will not, in and of themselves and at this time, result in a reduction or withdrawal of the current Aaa ratings of the notes issued by the Issuer (the "Notes"). Moody's believes that the amendments do not have an adverse effect on the credit quality of the Notes such that the Moody's ratings are impacted. Moody's does not express an opinion as to whether the amendment could have other, non credit-related effects.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Heute im Fokus

DAX schließt über 11.100-Punkte-Marke -- Dow schließt fester -- EZB verlängert milliardenschwere Anleihenkäufe -- Chinesische Investoren an Einstieg bei Deutscher Bank interessiert -- AIXTRON im Fokus

Harsche Kritik von Ökonomen zum verlängerten EZB-Anleihenkaufprogramm. Darum will Snapchat doch schneller an die Börse als gedacht. thyssenkrupp wurde Ziel von massivem Hacker-Angriff. KKR will bei Konsumforscher GfK einsteigen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?