30.05.2013 07:30
Bewerten
 (0)

More & More AG: Zeichnungsfrist der Unternehmensanleihe beginnt am Montag, Kupon 8,125

Die More & More AG begibt eine Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 8,125% und einer Laufzeit von 5 Jahren. Ab dem 3. Juni 2013 haben Anleger die Möglichkeit, die Anleihe des Unternehmens zu zeichnen. Die Anleihe der More & More AG hat ein Emissionsvolumen von bis zu 13 Mio. Euro. Anleger können die mit 1.000 Euro nominal gestückelte Anleihe mit der WKN A1TND4 direkt über ihre Hausbank durch Übermittlung eines Kaufauftrages an der Börse Stuttgart erwerben.Die Zeichnungsfrist der Anleihe ü...

Die More & More AG begibt eine Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 8,125% und einer Laufzeit von 5 Jahren. Ab dem 3. Juni 2013 haben Anleger die Möglichkeit, die Anleihe des Unternehmens zu zeichnen. Die Anleihe der More & More AG hat ein Emissionsvolumen von bis zu 13 Mio. Euro. Anleger können die mit 1.000 Euro nominal gestückelte Anleihe mit der WKN A1TND4 direkt über ihre Hausbank durch Übermittlung eines Kaufauftrages an der Börse Stuttgart erwerben.



Die Zeichnungsfrist der Anleihe über die Bondm-Zeichnungsbox läuft voraussichtlich bis zum 7. Juni 2013 um 12 Uhr (MEZ), kann bei Überzeichnung jedoch vorzeitig beendet werden. Nach Ablauf der Zeichnungsfrist wird die Anleihe in das Bondm-Segment der Börse Stuttgart aufgenommen und regulär gehandelt.

Die More & More AG ist ein inhabergeführtes Modeunternehmen, das Damenoberbekleidung im mittleren Preissegment entwirft und unter der Marke "MORE & MORE" in Deutschland und 20 weiteren Ländern vertreibt. Der Vertrieb erfolgt über eigenen Einzel- und Großhandel. Die Produktpalette umfasst dabei Damenober-bekleidung, Taschen und Accessoires. Schuhe und Herrenoberbekleidung sind in Lizenz vergeben. Kernzielgruppe sind "modern women", d.h. Frauen zwischen 25 und 45 Jahren. Mit dieser Positionierung ist die Emittentin ein alternativer Anbieter zu den Anfangspreislagen im Premium-Segment.

Eine ausführliche Analyse kann ab Samstag in der Rubrik "Anleihen-Check" (www.fixed-income.org > "Anleihen-Check") abgerufen werden.

Tab. 1: Eckdaten der More & More-Anleihe

Emittent

More & More AG

Zeichnungsfrist

03.06.-07.06.2013

Kupon

8,125%

WKN/ ISIN

A1TND4 / DE000A1TND44

Laufzeit

11.06.2013

Rating

B+ (durch Creditreform Rating)

Notierungsaufnahme

11.06.2018 (5 Jahre)

Listing

Entry Standard für Anleihen

Bookrunner

quirin bank

Internet

www.more-and-more.de


----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?