23.01.2013 08:10
Bewerten
 (0)

Muzinich Jahresausblick: High Yield Anleihen bleiben attraktiv

In seinem Jahresausblick zeichnet George Muzinich, Gründer und Präsident des auf Unternehmensanleihen spezialisierten Vermögensverwalters Muzinich & Co, ein gemischtes Bild der Weltwirtschaft:

"Kurzfristig verbessert sich der Ausblick für die US Wirtschaft durch stabilisierte Häuserpreise und die Umschiffung des Fiscal Cliffs. Langfristig sorgen allerdings die hohe Verschuldung und die steigenden Sozialabgaben für Unsicherheit."

"Auch für Europa gibt es viele Herausforderungen. Kurzfristig gilt es die Arbeitslosigkeit, das schwache Wachstum und die Auswirkungen der Bankenkrise für einzelne europäische Länder zu bewältigen. Langfristig wird Europa mit Ausnahme von Frankreich wettbewerbsfähiger werden. Die wesentlichen strukturellen Probleme sind erkannt und werden angegangen."

"Es existieren zwei Hauptrisiken für die Weltwirtschaft. Weder das Inflationsrisiko, noch das Risiko der Stagnation darf ignoriert werden. Inflation wäre eine Katastrophe für die Besitzer von vermeintlich sicheren Staatsanleihen, während Stagnation die Wachstumsaussichten von Aktien dämpfen würde."

"High Yield Anleihen bleiben durch den hohen Kupon und geringe Duration der attraktive Mittelweg in diesem uneinheitlichen Wirtschaftsumfeld."

Muzinich & Co. wurde 1988 in New York von George Muzinich als unabhängiger Asset Manager gegründet und ist auf die Verwaltung von Corporate Credit Strategien fokussiert. Der Spezialist kann auf über 20 Jahre Erfahrung im Management von High Yield Anleihen zurückgreifen. Neben Absolute Return Strategien umfasst das Produktspektrum von Muzinich Bank Loan Fonds, Long/Short Kreditstrategien sowie spezielle Investment Grade Lösungen mit Fokus auf USA und Europa.
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Dow Jones im Minus -- Kommt Apples neues iPhone früher als erwartet? -- Ifo-Geschäftsklima sinkt erstmals seit sieben Monaten -- Deutsche Bank im Fokus

US-Anleihen: Überwiegend schwächer nach Verbraucherpreisen und Yellen-Aussagen. Kein Ende der Debatte über Kohleabgabe in Sicht. Wintershall soll Interesse an Öl- und Gasassets in Libyen haben. Erneuter Streik der Amazon-Mitarbeiter in Leipzig. Fed-Chefin Yellen hält sich bei Zinswende weiter bedeckt. Bayer-Chef will Staatsgelder für Antibiotika-Forschung. IPO: Niederlande bringen verstaatlichte Bank ABN Amro an die Börse. EnBW will Windenergiefirma Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?