23.06.2013 10:00
Bewerten
 (0)

Metallhändler sammelt Geld ein

Neue Anleihe
Der niederländische Metallhändler Metalcorp will bei Anlegern bis zu 30 Millionen Euro einsammeln.
€uro am Sonntag

Für die bis Juni 2018 laufende Anleihe (ISIN: DE000A1HLTD2) gibt es einen Zins von 8,75 Prozent per annum. Die Zeichnungsfrist läuft noch bis 25. Juni, das Papier soll im Entry Standard der Börse in Frankfurt ­notiert werden.

Scope hat die Note „BB–“ vergeben. Creditreform bewertet die Bonität des Amsterdamer Unternehmens etwas besser mit ­einem „BB“; nach Einschätzung der Ratingagentur ist die Fremdverschuldung moderat und an das konservative Geschäftsmodell angepasst. Der Umsatz des Unternehmens stieg 2012 um drei Prozent auf 387 Millionen Euro, das Betriebs­ergebnis kletterte von 3,4 Millionen auf 4,6 Millionen Euro. (Redaktion Euro am Sonntag)

Bildquellen: Metalcorp, AMAG

Nachrichten zu Metalcorp LtdShs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Metalcorp LtdShs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt fest -- Dow kaum bewegt -- Fed: Leitzins unverändert -- Bayer reduziert Umsatzprognose -- Deutsche Bank-Gewinn bricht ein -- BASF mit schwachem Quartal -- PUMA, Apple, Twitter im Fokus

GoPro vermeldet deutlichen Umsatzrückgang. Facebook erfreut mit starkem Umsatzwachstum. Wirecard hält an Jahresprognose fest. SÜSS Microtec erwartet weniger Aufträge. Deutsche Börse steigert Nettogewinn. HOCHTIEF mit Gewinnsprung. Probleme mit Jumbo und Dreamliner reißen Boeing in die Verlustzone.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?