15.02.2013 10:07
Bewerten
 (0)

Niedersachsen stockt Landesschatzanweisung 2012-20 um 150 Mio. Euro auf

Das Bundesland Niedersachsen stockt die Landesschatzanweisung 2012-19 (ISIN DE000A1REYA2 / WKN A1REYA) um 150 Mio. Euro auf. Erwartet wird ein Spread von ca. 4 Basispunkten gegenüber Mid Swap. Die Transaktion wird von LBBW und WGZ Bank begleitet.

Eckdaten der Transaktion:
Emittent:   Bundesland Niedersachsen
Format:   Landesschatzanweisung
Rating:   AAA (durch Fitch)
Laufzeit:   26.09.2019
Settlement:   22.02.2013
Emissionsvolumen:   Aufstockung um 150 Mio. Euro auf 800 Mio. Euro
ISIN/WKN:  
DE000A1REYA2 / A1REYA
Stückelung:   1.000 Euro

Listing:   Hannover
Kupon:   1,375%
Bookrunner:  
LBBW und WGZ Bank
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX kaum verändert erwartet -- Deutsche Bank entlässt Devisenhändler - Unregelmäßigkeiten entdeckt -- S&P bescheinigt VW eine bessere Bonität -- Mercks Befreiungsschlag im Pharma-Geschäft bleibt aus

US-Gericht: Arab Bank unterstützte Terrorismus - Schadenersatz fällig. US-Gericht: Arab Bank unterstützte Terrorismus - Schadenersatz fällig. Esprit: Hoffnung auf schwarze Zahlen. USA bekämpfen Steuerflucht von Unternehmen. Merkel fordert vollständigen Rückzug russischer Soldaten aus Ukraine. Griechische Staatsbedienstete wollen am Dienstag streiken. Russland liefert Atomreaktoren an Südafrika und Jordanien.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.

Anzeige