20.06.2013 10:12
Bewerten
 (0)

PEINE GmbH begibt Unternehmensanleihe

Die PEINE GmbH, einer der europaweit führenden Spezialisten für anspruchsvolle Herrenmode im mittleren und gehobenen Preissegment, begibt eine Unternehmensanleihe (WKN: A1TNFX / ISIN: DE000A1TNFX0). Zeichnungsstart ist Montag, der 24. Juni 2013. Der Kupon beträgt 8,00%.

Die Anleihe mit einem Gesamtvolumen von bis zu 15 Millionen Euro hat eine Laufzeit von fünf Jahren und wird jährlich mit 8 Prozent fest verzinst. Mit einer Stückelung von 1.000 Euro ist das Wertpapier sowohl für private als auch für institutionelle Anleger konzipiert. Im Rahmen eines von der Creditreform Rating AG, Neuss, durchgeführten Unternehmensratings wurde die PEINE GmbH im Mai 2013 mit der Ratingnote "BB-" bewertet.

Den Emissionserlös möchte die PEINE GmbH primär in ihr weiteres Wachstum investieren. "Wir sind mit unseren Marken BARUTTI und MASTERHAND seit Jahrzehnten am europäischen Herrenbekleidungsmarkt etabliert. Mit dem Erlös der Anleihe werden wir unter anderem den Auf- und Ausbau unserer Vertriebsstrukturen stärken und neue Factory Outlet Standorte im In- und Ausland eröffnen. Des Weiteren wollen wir unseren Wholesale mit innovativen Marketingaktivitäten deutlich steigern. So können wir unsere über 1.500 Facheinzelhändler und Filialisten aktiv unterstützen und das internationale Potential für Herrenmode noch stärker als bisher nutzen", erklärt Jan D. Leuze, Geschäftsführer der PEINE GmbH. Darüber hinaus möchte das Unternehmen mit dem Geld die Optimierung der Zahlungsmodalitäten und des Kostenmanagements realisieren.

Tab. 1: Eckdaten der Peine-Anleihe

Emittent

Peine GmbH

Kupon

8,00%

Zeichnungsfrist

24.06.-03.07.2013

Laufzeit

04.07.2018

Rating

BB- (durch Creditreform)

ISIN

DE000A1TNFX0

WKN

A1TNFX

Volumen

Bis zu 15 Mio. Euro

Segment

Bondm

Internet

www.peinegmbh.com


----------------------------------------
Literaturhinweis: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit Verlust -- Dow Jones im Minus -- Kommt Apples neues iPhone früher als erwartet? -- Ifo-Geschäftsklima sinkt erstmals seit sieben Monaten -- Deutsche Bank im Fokus

US-Anleihen: Überwiegend schwächer nach Verbraucherpreisen und Yellen-Aussagen. Kein Ende der Debatte über Kohleabgabe in Sicht. Wintershall soll Interesse an Öl- und Gasassets in Libyen haben. Erneuter Streik der Amazon-Mitarbeiter in Leipzig. Fed-Chefin Yellen hält sich bei Zinswende weiter bedeckt. Bayer-Chef will Staatsgelder für Antibiotika-Forschung. IPO: Niederlande bringen verstaatlichte Bank ABN Amro an die Börse. EnBW will Windenergiefirma Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?