29.11.2012 14:52
Bewerten
 (0)

PORR-Anleihe erfolgreich platziert

Die mit einem Kupon von 6,25% ausgestattete PORR-Anleihe wurde erfolgreich im Markt platziert. Die Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft (PORR), einer der größten österreichischen Baukonzerne, platzierte ein Gesamtvolumen von EUR 50 Mio. bei privaten und institutionellen Investoren. Voraussichtlich ab Freitag, 30. November 2012, wird ein Handel per Erscheinen in den Schuldverschreibungen im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Entry Standard für Anleihen eröffnet werden. Die Handelsaufnahme im geregelten Freiverkehr der Wiener Börse wird am 4. Dezember 2012 erfolgen. Ausgabe- und Valutatag ist der 4. Dezember 2012.

"Dies bestätigt unseren eingeschlagenen Weg und das Vertrauen in unser Geschäftsmodell der PORR-Gruppe. Wir danken allen Investoren für ihr Vertrauen", zeigt sich Karl-Heinz Strauss, CEO des Unternehmens, zufrieden mit dem Erfolg der Transaktion.

Das Angebot richtete sich sowohl an private wie auch an institutionelle Investoren in Österreich, Deutschland und Luxemburg. Als Joint-Lead Manager und Joint-Bookrunner fungierten Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main und die Raiffeisen Bank International AG, Wien.

Gegründet 1869, ist die börsenotierte Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft eines der ältesten und größten Bauunternehmen Österreichs. Die PORR versteht sich als flexibler Full-Service-Baukonzern, der ein komplettes Leistungsspektrum anbietet, welches sich an den Anforderungen der nationalen und internationalen Märkte orientiert und alle Aspekte von Projektentwicklung, Hochbau, Tiefbau bis zu Straßenbau oder Tunnelbau abdeckt. Dank einer lückenlosen Wertschöpfungskette ermöglicht das umfassende Know-how der PORR-Gruppe die Realisierung komplexer Projekte. Die PORR-Gruppe ist neben ihren Heimmärkten Österreich, Deutschland, Schweiz, Polen und Tschechien auch in diversen CEE-Staaten tätig. Darüber hinaus expandiert sie selektiv in internationale Märkte des arabischen Raums.
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Dow Jones am Ende fester -- Commerzbank will wohl Wertpapierabwicklung auslagern -- Short-Angriff: AURELIUS-Aktien brechen massiv ein -- EVOTEC, E.ON, Snapchat im Fokus

S&P erhöht Ratings von Commerzbank und Deutsche Bank. VW-Aufsichtsrat schlägt Entlastung aller Vorstandsmitglieder vor. Bankaktien europaweit gefragt - Umfeld hellt sich auf. Tencent steigt mit fünf Prozent bei Tesla ein. RWE signalisiert Investoren höhere Ausschüttungen ab 2019. Elon Musk gründet abermals ein neues Unternehmen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

Hier macht Arbeiten Spaß
Die besten Arbeitgeber weltweit
KW 12: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 12: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der bayerische Handelsverband rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Lebensmittelverkäufe über das Internet. Wäre das auch was für Sie?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
AURELIUS Equity Opp. SE & Co. KGaAA0JK2A
CommerzbankCBK100
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
EVOTEC AG566480
Nordex AGA0D655
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Infineon Technologies AG623100
BASFBASF11
SAP SE716460