13.11.2012 09:46
Bewerten
 (0)

PORR begibt Unternehmensanleihe, Kupon 6,250%, Laufzeit 4 Jahre

Die Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft (PORR), einer der größten österreichischen Baukonzerne mit mehr als 140 Jahren Unternehmensgeschichte, plant die Begebung einer weiteren Unternehmensanleihe (ISIN: AT0000A0XJ15; WKN: A1HCJJ). Diese soll nach erfolgreicher Platzierung zum Handel in den Geregelten Freiverkehr der Wiener Börse zugelassen, sowie in das Segment "Entry Standard für Anleihen" der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Das geplante Emissionsvolumen beläuft sich auf bis zu EUR 50 Mio. - mit Aufstockungsmöglichkeit auf bis zu EUR 100 Mio. Die PORR-Gruppe beabsichtigt, den Erlös aus der Emission der Teilschuldverschreibungen für die Optimierung des Finanzportfolios und die Stärkung der Finanzkraft, sowie insbesondere für die Rückführung von in 2013 fälligen Finanzverbindlichkeiten zu verwenden.

Die Anleihe mit einer Stückelung von EUR 1.000 ist mit einem Kupon von 6,25 % p.a. ausgestattet und hat eine Laufzeit von 4 Jahren. Die Zeichnungsfrist der Anleihe beginnt am 22. November 2012 und endet voraussichtlich am 29. November 2012 (12:00), wobei eine vorzeitige Schließung vorbehalten bleibt. Geplanter Valutatag der Anleihe ist der 4. Dezember 2012. Das Angebot richtet sich sowohl an private wie auch an institutionelle Investoren in Österreich, Deutschland und Luxemburg. Als Joint-Lead Manager und Joint-Bookrunner wurden Raiffeisen Bank International AG, Wien und Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main mandatiert.

Das Angebot im Detail: 6,25 % PORR Anleihe 2012-2016

Emittentin:   
Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft
Volumen:   bis zu 50 Mio. Euro, Aufstockung auf 100 Mio. Euro möglich
Zinssatz:   6,25 % p.a., zahlbar jährlich
ISIN / WKN:   AT0000A0XJ15 / A1HCJJ
Zeichnungsfrist:   22.-29. November 2012 (vorzeitige Schließung vorbehalten)
Valuta:   4. Dezember 2012
Laufzeit:   4 Jahre, endfällig
Emissionskurs:   100 %
Tilgung:   100 % am Laufzeitende
Stückelung:   EUR 1.000,0
Börseneinführung:   Wiener Börse, Geregelter Freiverkehr und Entry Standard für Anleihen, Frankfurter Wertpapierbörse
Joint Bookrunner:   Close Brothers Seydler Bank AG, Raiffeisen Bank International AG
Zahlstelle:   Raiffeisen Bank International AG

www.fixed-income.org




Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Dow in Grün -- Trump: Softbank investiert 50 Mrd. Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla, Apple, VW, Steinhoff im Fokus

Renzi reicht Rücktritt ein. Abbott bläst geplante Übernahme von Alere ab. US-Rohöllagerbestände fallen erneut. Italien tüftelt an Rettungsplan für Krisenbank Monte Paschi. Erdogan - Türkei im Visier von Währungsspekulanten. Fitbit filetiert Smartwatch-Pionier Pebble.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?