13.11.2012 09:46
Bewerten
 (0)

PORR begibt Unternehmensanleihe, Kupon 6,250%, Laufzeit 4 Jahre

Die Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft (PORR), einer der größten österreichischen Baukonzerne mit mehr als 140 Jahren Unternehmensgeschichte, plant die Begebung einer weiteren Unternehmensanleihe (ISIN: AT0000A0XJ15; WKN: A1HCJJ). Diese soll nach erfolgreicher Platzierung zum Handel in den Geregelten Freiverkehr der Wiener Börse zugelassen, sowie in das Segment "Entry Standard für Anleihen" der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden. Das geplante Emissionsvolumen beläuft sich auf bis zu EUR 50 Mio. - mit Aufstockungsmöglichkeit auf bis zu EUR 100 Mio. Die PORR-Gruppe beabsichtigt, den Erlös aus der Emission der Teilschuldverschreibungen für die Optimierung des Finanzportfolios und die Stärkung der Finanzkraft, sowie insbesondere für die Rückführung von in 2013 fälligen Finanzverbindlichkeiten zu verwenden.

Die Anleihe mit einer Stückelung von EUR 1.000 ist mit einem Kupon von 6,25 % p.a. ausgestattet und hat eine Laufzeit von 4 Jahren. Die Zeichnungsfrist der Anleihe beginnt am 22. November 2012 und endet voraussichtlich am 29. November 2012 (12:00), wobei eine vorzeitige Schließung vorbehalten bleibt. Geplanter Valutatag der Anleihe ist der 4. Dezember 2012. Das Angebot richtet sich sowohl an private wie auch an institutionelle Investoren in Österreich, Deutschland und Luxemburg. Als Joint-Lead Manager und Joint-Bookrunner wurden Raiffeisen Bank International AG, Wien und Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main mandatiert.

Das Angebot im Detail: 6,25 % PORR Anleihe 2012-2016

Emittentin:   
Allgemeine Baugesellschaft-A. Porr Aktiengesellschaft
Volumen:   bis zu 50 Mio. Euro, Aufstockung auf 100 Mio. Euro möglich
Zinssatz:   6,25 % p.a., zahlbar jährlich
ISIN / WKN:   AT0000A0XJ15 / A1HCJJ
Zeichnungsfrist:   22.-29. November 2012 (vorzeitige Schließung vorbehalten)
Valuta:   4. Dezember 2012
Laufzeit:   4 Jahre, endfällig
Emissionskurs:   100 %
Tilgung:   100 % am Laufzeitende
Stückelung:   EUR 1.000,0
Börseneinführung:   Wiener Börse, Geregelter Freiverkehr und Entry Standard für Anleihen, Frankfurter Wertpapierbörse
Joint Bookrunner:   Close Brothers Seydler Bank AG, Raiffeisen Bank International AG
Zahlstelle:   Raiffeisen Bank International AG

www.fixed-income.org




Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt freundlich -- Dow dreht ins Minus -- Banken-Stresstest: Elf Institute durchgefallen? -- Boeing mit starken Zahlen -- Daimler verkauft Tesla-Anteil -- Yahoo, IBM, Siemens im Fokus

EZB - Banken erhalten Prüfergebnisse ab Donnerstag. Presseverlage erteilen Google überraschend Recht zur Gratisnutzung. Dreamliner-Kosten vermiesen Boeing-Aktionären die Stimmung. Aareal-Bank könnte Jahresprognose erneut anheben. FMC kauft US-Spezialisten für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In der EU bahnt sich neuer Haushaltsstreit an. Gabriel wehrt sich in USA gegen Ruf nach Konjunkturpaket.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?

Anzeige