04.02.2013 12:46
Bewerten
 (0)

PTA-CMS: BKS Bank AG: BKS Bank begibt neue Anleihe - BKS Bank-Stufenzins-Obligation 2013-2018/1

Neuemission von Anleihen gemäß § 93 Abs. 6 BörseG

Klagenfurt (pta013/04.02.2013/12:15) -

Emittentin: BKS Bank AG Verzinsung: 1,50% p.a. im 1. Jahr; 2,00% p.a. im 2. Jahr; 2,25% im 3. Jahr; 2,50% p.a. im 4. Jahr; 3,00% im 5. Jahr (act./act.) Rendite Ø 2,23%, Rendite nach Kest Ø 1,68% Erstausgabekurs: 100% Laufzeit: 5 Jahre Laufzeitbeginn: 07.03.2013 Zeichnung: ab 04.02.2013 Kupontermin: 07.03. jährlich (actual/actual) ; erstmals am 07.03.2014 Volumen: EUR 20,0 Mio mit Aufstockungsmöglichkeit auf bis zu EUR 30,0 Mio Währung: EUR Valutatag: 06.03.2013 ("Erstvalutatag") Tilgung: endfällig am 07.03.2018 zum Nennwert Stückelung: EUR 1.000,- jeweils verbrieft in Sammelurkunde gem § 24 lit.b Depotgesetz Kündigung: seitens der Emittentin oder der Gläubiger ausgeschlossen Haftung: BKS Bank AG haftet mit ihrem gesamten Vermögen Börseeinführung: wird beantragt (geregelter Freiverkehr) ISIN AT0000A0ZCN6

Hierbei handelt es sich um eine Marketingmitteilung. Die Angaben in diesem Informationsblatt dienen lediglich der unverbindlichen Information der Kunden und ersetzen keinesfalls die Beratung für den An- und Verkauf von Wertpapieren. Es handelt sich weder um ein Anbot noch um eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der hier erwähnten Veranlagungen bzw. (Bank-)Produkte, ebensowenig handelt es sich um eine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung. Diese Anzeige wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Das Angebot des beschriebenen Produkts erfolgt auf Grundlage des veröffentlichten Basisprospekts der BKS Bank AG vom 08.03.2012 einschließlich aller in Form eines Verweises einbezogener Dokumente und aller Nachträge sowie der am 01.02.2013 veröffentlichten endgültigen Bedingungen. Der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen sind beide auf der Homepage der Emittentin unter http://www.bks.at, Rubrik Investor Relations > BKS Bank Anleiheemissionen, abrufbar sowie in den Geschäftsstellen der BKS Bank AG, 9020 Klagenfurt, St. Veiter Ring 43, und BKS Bank AG als inländische Zahlstelle während üblicher Geschäftszeiten kostenlos erhältlich. BKS Bank AG, Rechtsform: Aktiengesellschaft, Sitz: Klagenfurt am Wörthersee, Firmenbuch: Nr. FN91810s Landesgericht Klagenfurt. S.W.I.F.T.-Adresse BFKK AT 2k, DVR 0063703 -Girokonto bei der OeNB Wien: 1-2150-9, Postscheckkonto: 4225.685, BLZ: 17000, UID: ATU25231503

(Ende)

Aussender: BKS Bank AG Adresse: St. Veiter Ring 43, 9020 Klagenfurt Land: Österreich Ansprechpartner: Mag. Gerhard Vogl Tel.: 0463-5858-121 E-Mail: gerhard.vogl@bks.at Website: www.bks.at

ISIN(s): AT0000624705 (Aktie) Börsen: Amtlicher Handel in Wien

Quelle: http://adhoc.pressetext.com/news/1359976500477

© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und Finanznachrichten übermittelt durch pressetext.adhoc. Archiv: http://adhoc.pressetext.com . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.

(END) Dow Jones Newswires

   February 04, 2013 06:15 ET (11:15 GMT)- - 06 15 AM EST 02-04-13

Nachrichten zu BKS Bank AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BKS Bank AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow: Yellen-Effekt verpufft -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus

Bank of America versucht erneut Kreditkartentochter MBNA zu verkaufen. Monsanto-Managern winkt Millionen-Regen bei Übernahme. Air France tankt nach Sprit-Protesten mehr im Ausland. EU verschärft erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten. Yellen: Leitzinserhöhung in den kommenden Monaten angemessen. BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?