07.09.2013 12:00
Bewerten
 (0)

Ölanleihe mit Kapitalschutz

Potenzial begrenzt
Angst vor einem möglichen Krieg in Syrien hat die Preise für Erdöl steigen lassen. Anlegern bietet sich eine gute Chance, auf einen weiter hohen Ölpreis zu setzen.
€uro am Sonntag

Für Anleger, die langfristig ein hohes Preisniveau erwarten, bietet die Société Générale eine ­Anleihe mit Kapitalschutz an (ISIN: DE000A1HPGK5). Das Papier bezieht sich auf den Future-Kontrakt der Ölsorte WTI. Der Schlusskurs dieses Kontrakts am 18. September wird als Ausgangsniveau definiert. Steigt der Kurs während der Laufzeit, sind Anleger voll und unbegrenzt dabei.

Da allerdings die Förderung von Schieferöl an Bedeutung gewinnt, dürfte das Potenzial nach oben begrenzt sein. Sollte der Kurs des Kontrakts am Laufzeitende im September 2019 an Wert verloren haben, wird das Papier zum Nennwert zurückgezahlt. Allerdings erhebt die Bank einen hohen Ausgabeaufschlag von drei Prozent — dieser wäre dann verloren. (Redaktion Euro am Sonntag)

Bildquellen: James Jones Jr / Shutterstock.com, Georgi Roshkov / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX kaum verändert -- Dow stabil erwartet -- Rekordverlust für Schweizer Nationalbank -- Chinas Finanzaufsicht untersucht automatisierten Handel -- Airbus, Sharp, BNP, Lloyds, Siemens im Fokus

ArcelorMittal wieder mit schwarzen Zahlen. Weidmann will Gläubiger von Krisenländern beteiligen. Gute Prognose überwiegt für Anleger Verlust bei LinkedIn. Amgen hebt Jahresprognose an. DAK rät Griechenland-Urlaubern zu Zusatzversicherung. Brasilien: Rousseff bittet Gouverneure um Hilfe.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?