28.01.2013 12:58
Bewerten
 (0)

ProLogis European Properties Fund II -- Moody's assigns definitive Baa3 ratings to Prologis European Properties Fund II FCP-FIS, stable outlook

London, 28 January 2013 -- Moody's Investors Service has today assigned a definitive Baa3 long-term issuer rating to Prologis European Properties Fund II FCP-FIS ("PEPF II" or "the Guarantor"), a fond commun de placement (FCP-FIS) that invests solely in prime distribution warehousing facilities. Concurrently, Moody's has assigned a definitive Baa3 backed instrument rating to the $300 million of 4.875% backed senior unsecured notes maturing in 2020, issued by Prologis International Funding II S.A. ("the Issuer"), a wholly owned subsidiary of, and fully guaranteed by PEPF II. The definitive ratings are in line with the previously assigned provisional ratings. The outlook on the ratings is stable.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Heute im Fokus

DAX leicht im Plus -- Infineon erwartet weiteres Wachstum in Asien -- Allianz denkt über Aktienrückkauf nach -- Brent-Rohöl über 50 Dollar --Infineon, Allianz im Fokus

Smartphone-Probleme bremsen Lenovo. Chiphersteller Infineon erwartet weiteres Wachstum in Asien. Banco Popular will Kapital erhöhen. Microsoft hat zwei neue Xbox-Modelle im Köcher. Höhere Herstellungskosten drücken KWS-Ergebnis. Brasiliens Regierung plant Verkauf von Flughafenanteilen. Irland ruft EuGH wegen Facebook an.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?