08.02.2013 07:37
Bewerten
 (0)

Rabobank emittiert 4-jährige Anleihe in Türkischer Lira, Kupon 6,125%

Die Rabobank Nederland hat eine 4-jährige Anleihe in Türkischer Lira emittiert. Der Kupon beträgt 6,125%, der Emissionskurs 101,556%. Die Anleihe mit einer Stückelung von 1.000 Euro hat eine Laufzeit bis 02.05.2017.

Eckdaten der Transaktion:

Emittent.   Rabobank Nederland
Währung:  TRY
Laufzeit:   02.05.2017
Settlement:  14.04.2013
Stückelung:   1.000 Euro
Volumen:   75 Mio. Euro
Kupon:   6,125%
WKN / ISIN:  
A1HFU3 / XS0885922475
----------------------------------------
Soeben erschienen: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Heute im Fokus

DAX stabil -- Dow kaum verändert -- Continental hebt Prognose an -- Standard & Poor's stuft Ausblick für EU herab -- Athen berät mit Gläubigern -- BMW, Axel Springer, AIG im Fokus

Apples Autopläne: Werden die Verhandlungen mit BMW wieder aufgenommen? Springer startet deutsches Angebot für US-Plattform Business Insider. Toyota fährt Rekord bei Quartalsgewinn ein. Mode von Hugo Boss findet reißenden Absatz. Evonik hebt nach Gewinnsprung Prognose erneut an. Axa legt dank schwachem Euro deutlich zu.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?