07.02.2013 16:49
Bewerten
 (0)

Revlon Consumer Products Corporation -- Moody's says Revlon's Note Upsize Has No Impact on Ba3 CFR

New York, February 07, 2013 -- Moody's Investors Service said Revlon Consumer Products Corporation's ("Revlon") increase of its 5.75% Senior Notes due 2021 to $500 million from $400 million does not impact the company's Ba3 Corporate Family Rating, Ba3-PD Probability of Default Rating or stable outlook. The B1 rating on the proposed note offering is not impacted by the upsize and the SGL-1 remains unchanged.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Verlust -- Dow schließt im Plus -- Tsipras will Übergangsfinanzierung -- Kein neues Sparkonzept aus Griechenland -- ProSieben, Axel Springer, Airbus, Samsung im Fokus

Tsipras will Übergangsfinanzierung durch Gläubiger. Eurogruppe will laut Tsakalotos Athen neue Chance geben. Deutsche Bank findet Postbank-Aktionäre mit 35,05 Euro pro Stück ab. Börsengang soll German Startups Group 62 Millionen Euro bringen. Fitch: Griechen rutschen von Peripherie zum Ausgang. SGL stellt Stammgeschäft neu auf.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Technologieindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?