07.02.2013 16:49
Bewerten
 (0)

Revlon Consumer Products Corporation -- Moody's says Revlon's Note Upsize Has No Impact on Ba3 CFR

New York, February 07, 2013 -- Moody's Investors Service said Revlon Consumer Products Corporation's ("Revlon") increase of its 5.75% Senior Notes due 2021 to $500 million from $400 million does not impact the company's Ba3 Corporate Family Rating, Ba3-PD Probability of Default Rating or stable outlook. The B1 rating on the proposed note offering is not impacted by the upsize and the SGL-1 remains unchanged.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?