01.02.2013 11:07
Bewerten
 (0)

S-OIL Corporation -- Moody's: S-OIL's ratings unaffected by weak 4Q2012 results

Hong Kong, February 01, 2013 -- Moody's Investors Service says that the weaker-than-expected operating results of S-OIL Corporation for 4Q2012 are credit negative, but will not have any immediate impact on its Baa2 ratings and stable outlook.

Vollständigen Artikel bei Moodys lesen

Nachrichten zu S-Oil Corp (spons. ADRs)

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu S-Oil Corp (spons. ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr S-Oil Corp (spons. ADRs) Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit Zuschlägen über 3 Prozent -- Wall Street deutlich im Plus -- ESM-Chef will Athen keine weitere Zinssenkungen geben -- Amazon, Daimler, Fresenius, Fielmann im Fokus

Lidl will selber Eiscreme produzieren. Instagram lässt mehr Bildformate zu. Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September. Informelle Notenbanker-Konferenz in Jackson Hole. Bayer nun auch in Deutschland wegen Antibabypille vor Gericht. Postbank läuft sich für Börsengang warm. Fiat-Chef Marchionne führt Ferrari laut Insidern an die Börse. Google: EU-Wettbewerbsvorwürfe sind falsch. Apples Watch dürfte Fitbit-Geräten den Rang ablaufen.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?